Robot – Wedding Address

Er ist vielseitig, er ist extravagant und er ist independent. Robot meldet sich mit einem neuen Album zurück. Robbie Moore, der Mastermind hinter Robot, hat für sein drittes Album „Wedding Address“ zehn neue Songs eingespielt und erschafft mit diesen eine interessante und zeitlose Atmosphäre. Die Songs sind eine Mischung aus Rock und Singer-Songwriterelementen – stets ausladend interpretiert und mit vielen […]

» Weiterlesen

The Hunna – I’d Rather Die Than Let You In

The Hunna kommen aus dem englischen Watford und bestehen aus Ryan Potter, Dan Dorney, Junate Angin und Jack Metcalfe. Mit „I’d Rather Die Than Let You In“ erscheint das mittlerweile dritten Albums des Quartetts, denn musikalischer Stil als eine Mischung aus Elektro, Punk, Grunge und Rock zu sehen und zudem nicht wirklich gut einzuordnen ist. Die Briten zeigen sich auf […]

» Weiterlesen

DanaMaria – Desert Diamond

Mit DanaMaria – ja, die Schreibweise ist so richtig – erstrahlt ein neuer Stern am Country-Himmel. Die Singer-Songwriterin kommt aus Frankfurt, trägt aber seit frühester Kindheit die Liebe zum amerikanischen Country in sich und verwirklicht diese nun auf ihrem ersten Album „Desert Diamond“. Dafür hat sie in Zusammenarbeit mit diversen Produzenten 13 Titel eingespielt, die einerseits frisch und unverbraucht klingen, […]

» Weiterlesen

Stray Cats – Rocked This Town-From LA to London

Das legendäre amerikanische Rock’n’Roll Trio The Stray Cats hat mit „Rocked This Town-From LA to London“ ein Live-Album veröffentlicht, das eine zusammengestellte Anzahl von 23 Songs beinhaltet, die die Band während ihrer 40jährigen Karriere eingespielt hat. Eine ausgelassene Stimmung und ein Trio, das auf der Bühne die guten alten Rock’n’Roll Zeiten immer wieder beeindruckend frisch aufleben lässt, bestimmen das Live-Album, […]

» Weiterlesen

Geezer Butler – Ohmwork

Geezer Butler, bestens im Heavy Metal Bereich als langjähriger Bassist von Black Sabbath bekannt, war in den letzten gut vier Jahrzehnten neben seiner Bandmitgliedschaft aber auch in anderen Projekten und vor allem als Solokünstler aktiv. Als Solokünstler hat er – in Zusammenarbeit mit damaligen Wegbegleitern – insgesamt drei Alben aufgenommen, die zwischenzeitlich in physischer Form lange vergriffen waren und nun […]

» Weiterlesen

Geezer Butler – Black Science

Geezer Butler, bestens im Heavy Metal Bereich als langjähriger Bassist von Black Sabbath bekannt, war in den letzten gut vier Jahrzehnten neben seiner Bandmitgliedschaft aber auch in anderen Projekten und vor allem als Solokünstler aktiv. Als Solokünstler hat er – in Zusammenarbeit mit damaligen Wegbegleitern – insgesamt drei Alben aufgenommen, die zwischenzeitlich in physischer Form lange vergriffen waren und nun […]

» Weiterlesen

Geezer Butler – Plastic Planet

Geezer Butler, bestens im Heavy Metal Bereich als langjähriger Bassist von Black Sabbath bekannt, war in den letzten gut vier Jahrzehnten neben seiner Bandmitgliedschaft aber auch in anderen Projekten und vor allem als Solokünstler aktiv. Als Solokünstler hat er – in Zusammenarbeit mit damaligen Wegbegleitern – insgesamt drei Alben aufgenommen, die zwischenzeitlich in physischer Form lange vergriffen waren und nun […]

» Weiterlesen

Runrig – One Legend – Two Concerts

Seit 2018 sind Runrig Geschichte. Schottische Geschichte und musikalische Geschichte. Nach 45 Jahren und unzähligen Höhepunkten begaben sich Runrig in ihren verdienten musikalischen Ruhestand. Doch in diesen viereinhalb Jahrzehnten haben die Schotten, mit zwei unterschiedlichen Sängern, so ziemlich alles erreicht, was man erreichen kann und sind zum Schottischen Kulturgut geworden. Auch im Rahmen der WDR Sendung „Rockpalast“ sind Runrig in […]

» Weiterlesen

Wolfgang Petry – Einmal noch! 2

Rund sechs Jahre nach dem Erscheinen des ersten „Einmal noch!“ Albums legt Wolfgang Petry nun den zweiten Teil der Zusammenstellung von seinen Songs in einem neuen, an die 1990er Jahre Electronic Dance Music Phase angelehnten Stil vor. Sämtliche 19 Titel der neuen „Einmal noch! 2“ Zusammenstellung haben auch hier den Zusatz „(Tanzbar!)“ und sind musikalisch komplett neu unterlegt. Und das […]

» Weiterlesen

Wiesner – Seelenlotterie

Wiesner spielt Rock. Rock mit deutschen und geradlinigen Texten. Frei von der Seele, mitten ins Mark. So oder so ähnlich kann man die 13 neuen Songs des dritten Albums von Mazze Wiesner kurz gesagt zusammenfassen. Auf „Seelenlotterie“ gibt der Sänger seine Gedanken zu den unterschiedlichen Themen preis. Gesellschaftlich, medial, privat und vor allem authentisch. Er spricht die Dinge klar an […]

» Weiterlesen
1 2 3 137