Neue Gracchus Single „Lying Tongue“ erscheint

Eindringlich und musikalisch anspruchsvoll konfrontiert uns das schweizerisch-amerikanische Quartett Gracchus in seiner neuen Single „Lying Tongue“ auf erschreckend ansprechende Weise mit den Lust- und Schuldgefühlen eines Schwerverbrechers. Der Text geht mit Melodie und progressiven Rhythmen unter die Haut. Lead-Gitarrist Jeff Elrose kommentiert den Song wie folgt: „‚Lying Tongue‘ ist in meinen Augen etwas ganz Besonderes. Ich liebe es, wie darin eine Geschichte erzählt wird – sowohl auf der lyrischen auch auf der instrumentalen Ebene. Wie die Gitarren mit jeder Strophe eindringlicher werden und der Song schliesslich in Chaos ausbricht“.

In Anlehnung an eine Kurzgeschichte Franz Kafkas rief Bernhard Schnellmann im Frühjahr 2015 gemeinsam mit Allan Murphy das Projekt Gracchus ins Leben. Zusammen mit Marcel Bütikofer begannen sie Shows zu spielen (und eröffneten u. a. für internationale Gruppen wie Heldmaschine oder Divlje Jagode ) und veröffentlichten ihre erste EP („MCMLXXX“) im Dezember 2016. Im Herbst 2017 stieß der US-Amerikaner Jeff Elrose zur Band. Der Gitarrist aus New Jersey und Schnellmann waren schon seit ihres gemeinsamen Studiums am Musicians Institute in Hollywood befreundet und nachdem Elrose mit Gracchus erste Gigs gespielt (u. a. als Vorband der belgischen Metal Band Diablo Blvd ) und an neuen Songs gearbeitet hatte, waren alle davon überzeugt in ihm den idealen vierten Gracchen gefunden zu haben.

Aus dieser kreativen Konstellation ist in 2018 die EP „Cluttered and Crowded“ hervorgegangen. Angespornt durch lobende und bekräftigende Rückmeldungen aus der Fachwelt steht im Herbst 2019 für Gracchus die erste Albumveröffentlichung sowie eine Deutschland-Tournee auf dem Programm. Die Single „Lying Tongue“ legt die Messlatte hoch und macht neugierig auf das Debutalbum dieser ambitionierten Band.

Tourdaten:
05.11.2019 Hamm – Pirates
06.11.2019 Hannover – Rocker
07.11.2019 Hamburg – Pooca Bar
08.11.2019 Berlin – Cassiopeia
09.11.2019 Weißwasser – Telux Hafenstube
14.11.2019 Nürnberg – Der Cult

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.