Saint PHNX veröffentlichten neue Single „Scream“

Das schottische Alternative Pop Duo Saint PHNX, bestehend aus den Brüdern Stevie und Al Jukes, veröffentlicht heute seine neue Single „Scream“. Ab sofort ist der Song auf YouTube, Spotify, Apple Music und allen DSPs weltweit erhältlich. Zuletzt konnten Fans in Europa den Song bei Saint PHNX‘ Support Tour mit Yungblud live erleben.

Über den Song sagt Stevie Jukes: “Our record will be split up into light and dark songs, which represents who we are as a band. After releasing Sorry not that long ago which was about letting go of someone in the nicest way possible, Scream is basically the opposite of that, it’s the darkest of them all. It’s basically letting go of your inner demons and being unapologetic with it – sparking an innate chilling human reaction from a situation and not keeping it all inside. More than anything, it’s a fucking banger. It’s the riff of the century and the perfect way to introduce our live sound on record ahead of our headline shows next year.”

Saint PHNX verknüpfen große Hooks und klassische Gitarrenriffs mit elektronischen Beats und Hip-Hop Einflüssen. Die Band wird oft mit Imagine Dragons, Twenty One Pilots und Bastille verglichen, aber mit Beginn dieser neuen Kampagne hat die Band einen eigenen Weg für sich geschaffen. Die Songs sind zwar sehr persönlich, trotzdem erreichen ihre Lyrics eine breite Masse und setzen sich genauso wie ihre Gitarrenriffs in den Köpfen fest.

Saint PHNX sind seit der Veröffentlichung ihrers Debütalbums vor fast zwei Jahren auf dem Erfolgsweg – ihre Songs wurden bisher über 25 Millionen mal gestreamt, ihre Europa Tour war ausverkauft, sie waren auf Support Tournee mit Imagine Dragons und standen schon auf den größten Festivalbühnen der Welt. Im Februar 2020 geht die Band auf eigene Headline Tour durch Europa um ihr kommendes Album live vorzustellen.

Live-Dates:
12.02.20 Hamburg, Nochtwache
13.02.20 Köln, Helios 37
17.02.20 München, Milla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.