Chetna Makan liefert das perfekte Buch für indisches Essen zu Hause

Kräftige Farben, abwechslungsreiche Zutaten und eine bunte Vielfalt faszinierender Aromen – die indische Küche hat weitaus mehr zu bieten als ein traditionelles Curry.

Chetna Makan ist Food-Autorin und leidenschaftliche Bäckerin. In ihrem neuesten Buch „Gesundes Indien“ hat sie sich ihren liebsten Alltagsrezepten ihrer Heimatküche gewidmet.

Inspiriert durch die Rezepte ihrer Kindheit hat Chetna ein Buch kreiert, in dem sie zeigt, wie gutes und gesundes indisches Essen frisch und im Handumdrehen zubereitet werden kann. Bei den Rezepten achtet die gebürtige Inderin besonders auf das Zusammenspiel der Aromen und setzt dabei bewusst auf den Verzicht von Zucker und tierischem Fett, während sie ausschließlich saisonale und frische Zutaten verwendet. Mit frischen Salaten, leichten, cremigen Kokoscurrys, sensationellen Hähnchengerichten, einigen tollen Suppen und vollmundigen Desserts trotzt sie vielerlei Vorstellung, indisches Essen sei fettiges, öliges, ungesundes Fastfood.

Stattdessen bietet Chetna mit ihrem ersten, im ars vivendi Verlag erschienenen Werk, allen Liebhabern der indischen Küche rund 80 Rezept-Variationen, die sich nicht nur hervorragend mit einem gesunden Lebensstil vereinen, sondern auch die traditionelle Ess-Kultur Indiens in der heimischen Küche aufleben lassen.

Gesundes Indien – das perfekte Comfort Food für jeden Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.