Franc Moody – Dream In Colour

Ned Franc und John Moody haben ihr erstes Album veröffentlicht. Unter ihrem Bandnamen Franc Moody, der sich aus den Nachnamen der beiden Künstler zusammensetzt, ist mit „Dream In Colour“ ein zeitloses erstes Album erschienen, das einen geschickten Spagat zwischen alten 1980er Pop und Funk Einflüssen sowie die Sounds der Gegenwart schafft.

Die Produktion des Album klingt hervorragend. Die einzelnen elf Songs auf „Dream In Colour“ beschwingen, jeder auf seine ganz eigene Art, mit einer Leichtigkeit, die einfach gute Laune versprüht.

Das Markenzeichen von Franc Moody sind die verspielten Melodien und das Kreuzen unterschiedlicher Stile, die sich in ihrer Gesamtheit dann aber erneut zu einem unglaublich schwebenden und inspirierenden Ganzen zusammenfügen.

Ned Franc und John Moody unterstreichen mit „Dream In Colour“ nicht nur ihre musikalische Offenheit hinsichtlich unterschiedlicher Stile und ihr innovatives Vertrauen in das Zusammenwirken derselben. Vielmehr belegen sie mit diesem ersten Album, dass der unglaubliche Erfolg der letztjährigen Single „Terra Firma“ bei weitem keine Eintagsfliege war, sondern der Auftakt zu einer erwartungsfrohen musikalischen Zukunft. „Dream In Colour“ ist ein starkes, cooles, frisches und irgendwie zeitloses Album!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.