Neuer Jodi Picoult Roman „Der Funke des Lebens“ erscheint bei C. Bertelsmann

Nach den Bestsellern »Kleine große Schritte« (2017), »Die Spuren meiner Mutter« (2016) und »Bis ans Ende der Geschichte« (2015) erscheint am 27. April 2020 Jodi Picoults neues und »mutigstes Buch« (The Washington Post) bei C. Bertelsmann: der Nummer-1-Bestseller der New York Times »Der Funke des Lebens«.

Zwei alleinerziehende Väter mit Töchtern im Teenageralter und ein Geiseldrama in einer Abtreibungsklinik in Jackson, Mississippi:
Ein warmer Herbsttag beginnt wie jeder andere in einer Frauenklinik – doch dann eröffnet ein Mann das Feuer und nimmt die Anwesenden als Geiseln. Der Polizeiunterhändler Hugh McElroy soll den Amokläufer davon überzeugen, sich zu ergeben. Während er sich auf das Gespräch vorbereitet, vibriert sein Smartphone. Entsetzt liest er, dass sich auch seine 15-jährige Tochter Wren im Gebäude befindet. Sie wird die angespanntesten Stunden ihres jungen Lebens mit einer Reihe unvergesslicher Menschen teilen: Frauen in Not, engagierten Ärzten und Krankenschwestern, bedroht von einem Mann, der Amok läuft, um sich Gehör zu verschaffen.

Jodi Picoult, eine der couragiertesten Schriftstellerinnen unserer Zeit, befasst sich mit einem brisanten Thema, das niemanden kalt lässt: Wie können wir die Rechte schwangerer Frauen mit denen des ungeborenen Lebens in Einklang bringen? Was bedeutet es, eine gute Mutter, ein guter Vater zu sein? Dieser emotionale Roman regt zum Nachdenken an und wirbt um gegenseitiges Verständnis, das für eine offene Debatte zum Thema Abtreibung unverzichtbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.