Mandoki Soulmates Konzertbericht – Live in Hamburg 31.10.2019

Schon beim Betreten des Konzertsaales kündigt sich ein besonderes Konzert an. Hinter dem opulenten Bühnenaufbau, der schon erahnen lässt, dass hier mindestens ein Dutzend Musiker beteiligt ist, läuft auf einer Großbildleinwand zur Einstimmung ein Video über die neueste Produktion des Bandprojektes. Es sind Einspielungen aller Beteiligten, in denen sie die außergewöhnliche Atmosphäre und die großartige Zusammenarbeit zwischen den Musikern unterschiedlicher […]

» Weiterlesen

Heather Nova Konzertbericht – Live in Hamburg 19.10.2019

Ich habe die CD „Oyster“ im Februar 1995 auf einem Hamburger Flohmarkt entdeckt. Zu diesem Zeitpunkt hat mich allein das „hippieeske“ Cover zum Kauf veranlasst. Als ich die CD dann in den Player legte hat mich diese glockenklare Stimme und die Wucht der Songs einfach umgehauen. 2 Monate später hatte ich das Glück, Heather Nova in der „Großen Freiheit“ in […]

» Weiterlesen

Flying Colours – Third Degree

Lange hat sich diese All-Star Formation Zeit gelassen nunmehr ihr drittes Werk einzuspielen. Nach dem vielbeachteten Debüt 2012 und dem Nachfolger „Second Nature“ in 2014 sind dann doch 5 Jahre vergangen bis die Band wieder von sich hören ließ. Das liegt sicherlich auch daran, dass die Protagonisten dieses Band-Projekts in verschiedenen anderen Bands eingebunden sind und somit der jeweilige Zeitplan […]

» Weiterlesen

Joe Bonamassa – Live at the Sydney Opera House

Joe Bonamassa liebt Live-Auftritte und ist ständig auf Tour denn da kann er sein Repertoire frei improvisieren und mit seinen genialen Mitstreitern neu interpretieren. Zuletzt konnten seine Fans dies auf der „Keeping the Blues Alive Cruise 2019“ im Februar bei der jetzt schon legendären „Super Jam“ erleben, in der Bonamassa mit Walter Trout, Kenny Wayne Shepherd, Samantha Fish und Jimmy […]

» Weiterlesen

Beth Hart – War in my Mind

In Ihrer nunmehr 26-jährigen Karriere ist dieses 10. Album (neben 3 weiteren Kollaborationen mit Joe Bonamassa) sicherlich ihr persönlichstes Werk, bei dem sie die Höhen und Tiefen ihres bisherigen Lebens offenbart und verarbeitet. Da Beth Hart viel von der dunklen Seite des Lebens zu erzählen hat, besteht der überwiegende Teil der Tracks aus gefühlvollen Balladen. Die ergreifendste dieser Balladen ist […]

» Weiterlesen

Black Stone Cherry – Black to Blues Volume 2

Ich habe Black Stone Cherry zuletzt in Hamburg als Support-Act von Alice Cooper gesehen und war begeistert von der energiegeladenen Musik und der treibenden Show bei der Gitarrist Ben Wells und Bassist Jon Lawton wie die Derwische die Bühne eroberten und das Publikum mitrissen. In dem Set war leider keines der vorliegenden Bluesklassiker enthalten. Bereits 2017 brachte die Band eine […]

» Weiterlesen