Die drei Fragezeichen (203) Tauchgang ins Ungewisse

Diese Folge ist gut gelungen und bietet kurzweilige Unterhaltung mit einer ordentlichen, an manchen Stellen jedoch ein wenig übertriebenen Geschichte. Die neue Auftraggeberin der drei Detektive ist noch ein Kind, spricht jedoch neunmalklug wie eine Alte. Das wirkt erst ein wenig befremdlich, aber man gewöhnt sich dann doch recht schnell an diesen speziellen Charakter. Ansonsten geht es um ein verstorbenes […]

» Weiterlesen

Solo Ansamblis – Olos

Sphärisch, elektronisch und litauisch – so präsentieren sich die Solo Ansamblis auf ihren neuen Album. Die neun Titel des „Olos“ Albums sind interessant arrangiert und wird von einer Mischung aus warmer Traurigkeit und elektronischer Kühle bestimmt. Eine Kombination, die durchaus eine spannungsgeladene Atmosphäre erzeugt, die aber auch zum Abrutschen in die Depression führen könnte. Und so ist es ein schmaler […]

» Weiterlesen

Biff Byford – School Of Hard Knocks

Biff Byford veröffentlicht nach über 40 Jahren als Frontman der britischen Heavy Metal Band Saxon sein erstes Soloalbum. Der aus dem rauen Norden Englands stammende Brite, huldigt mit „School Of Hard Knocks“ seiner Heimat. Das Album enthält elf Tracks und ist neben einer aktuellen Standortbestimmung auch eine Reise in die Vergangenheit der britischen Heavy Metal Ikone. Allerdings beschränkt er sich […]

» Weiterlesen

Heinz Rudolf Kunze – Der Wahrheit die Ehre

Heinz Rudolf Kunze meldet sich mit einem neuen Album zurück und reflektiert mit diesem thematisiert und kritisiert der Musiker auf die ihm ganz eigene Weise die gesellschaftspolitischen und -sozialen Zustände, die gegenwärtig unser Land und durchaus auch den Rest der Welt bestimmen. Heinz Rudolf Kunze ist seit jeher für seine klare Meinung und seine direkte Ansprache der ihn bewegenden Zustände […]

» Weiterlesen

Ásgeir – Bury The Moon

Der isländische Sänger Ásgeir Trausti Einarsson veröffentlicht mit „Bury The Moon“ sein zweites englischsprachiges Album. Der Hintergrund der Titel des neuen Ásgeir Album ist ein etwas trauriger, denn mit den Songs des Albums verarbeitet der Sänger das Ende einer langen Beziehung. Ásgeir musste seine eigene Mitte neu finden und sich selbst entsprechend neu ausrichten. Somit zog er sich in die […]

» Weiterlesen

Kasimir Effekt – KFX

Sphärisch, verspielt und experimentell melodiös – so kann man die Musik der Hannoveraner Band Kasimir Effekt vielleicht am treffendsten beschreiben. Die Beats wabern, die Melodien umschlingen sie und irgendwie ist man ständig in einer tanzbare Welt des Elektro, Trance oder auch House unterwegs. Schöne Harmonien unterbrechen die musikalische Szenerie immer wieder und durch diese zeitlos klingenden Layer entsteht eine besondere […]

» Weiterlesen

Neneh Cherry – Raw Like Sushi (30th Anniversary)

Es ist unglaublich, dass das erfolgreichste und zudem erste Album von Neneh Cherry, der Schwester von Eagle Eye Cherry, bereits 30 Jahre alt ist. Für die damalige Zeit war „Raw Like Sushi“ ein Wahnsinnsalbum. Coole Beats und das Durchmischen unterschiedlichster Musikstile machten die Songs von Neneh Cherry zu etwas ganz Besonderem und brachten ihr einen großartigen Erfolg ein. Die Mischung […]

» Weiterlesen

Oh Wonder – No One Else Can Wear Your Crown

„No One Else Can Wear Your Crown“ ist das dritte Album des britischen Pop-Duos Oh Wonder. Anthony West und Josephine Vander Gucht haben sich in den letzten Jahren auf eine sehr einfühlsame aber stetige Weise weiterentwickelt. Und so ist das neue Album der Band gleichzeitig eine Art musikalische Begleitung zu ihrer eigenen persönlichen Entwicklung, denn aus Freundschaft ist inzwischen Liebe […]

» Weiterlesen

Die verlorene Tochter

Ein Familiendrama, das sich über sechs Folgen hinweg erstreckt und mit einer Laufzeit von rund 270 Minuten nach anfänglichen Anfangsschwierigkeiten eine spannungsgeladene Geschichte erzählt. Dieser Thriller über die plötzlich nach einer Schulparty verschwundene Tochter einer Großfamilie, die seit Jahrzehnten in der Bierbrauerei tätig ist, weisst viele Handlungsstränge auf, die sich größtenteils erst dann – oftmals auch in Rückblicken – entwickeln, […]

» Weiterlesen

Ela. – Liebe & Krieg

Nachdem ela.s Erfahrungen mit ihrer Band Elaiza nicht wirklich von viel Positivem geprägt worden sind, geht sie nun auf Solopfaden und liefert mit „Liebe & Krieg“ ihr erstes eigenes Album ab. Geradlinig in ihren Ansichten, bringt ela. ihre Wahrnehmungen auf den Punkt. Sei es in sozialkritischer Hinsicht oder aber in zwischenmenschlichen Beziehungen. Aus Freunden können Feinde werden – im wahren […]

» Weiterlesen
1 2 3 27