Menu
A+ A A-

Ralf Georg Reuth - Annäherung an Helmut Kohl

Mit seinem Buch "Annäherung an Helmut Kohl" liefert der Journalist Ralf Georg Reuth eine interessante Sichtweise auf das Leben Helmut Kohls. Sachlich und teilweise intelligent interpretationsoffen trägt er Fakten rund um die Person Kohls zusammen, verschafft dem Leser somit eine Grundlage, um sich sowohl auf privater als auch politischer Ebene (s)ein Bild vom Bundeskanzler der Einheit zu machen.
Sehr angenehm ist die Tatsache, dass Ralf Georg Reuth mit diesem Buch bewusst keine weitere Biografie des kürzlich verstorbenen Politikers schreiben wollte. Vielmehr wollte er den Menschen Helmut Kohl vorstellen, in seinem interessanten und abwechslungsreichen Leben, in dem es nicht immer sonnige, sondern gerade auch in den letzten Jahren viele schattige Seiten gegeben hat.
Aufgrund der enormen politischen Bedeutung, die Dr. Helmut Kohl für Deutschland aber auch für Europa hatte, ist der Schwerpunkt dieses Buches natürlich auch politischer Art. Es kommen die nicht immer einfachen Beziehungen zu seinen europäischen Kollegen ebenso zur Sprache, wie der oftmals steinige Weg der Ebnung zu deutschen Einheit.
Aber natürlich stellt das in sechs Kapitel unterteilte Buch auch die private Seite Kohls, das Leben mit seiner ersten Frau Hannelore und den Kindern sowie letztendlich auch in gebotener Kürze die mit Kohls zweiter Ehefrau aufgekommenen Zerwürfnisse der Familie sowie seine gesundheitliche Entwicklung dar.
Insgesamt ist dieses Buch eine sachliche Retrospektive auf einen großen deutschen Politiker, der in seinem politischen und privaten Leben Vieles richtig gemacht, aber ab und zu auch gravierende falsche Entscheidungen getroffen hat.

Nach oben