Menu
A+ A A-

Neuer Sebastian Bergman Roman erscheint im Oktober 2018

Das Warten hat endlich ein Ende. Die schwedischen Erfolgsautoren Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt veröffentlichten den in Krimi-Fankreisen seit Monaten heiß ersehnten neuen Roman um ihre Hauptfigur Sebastian Bergman. "Die Opfer, die man bringt" erscheint am 23.10.2018 im Wunderlich Verlag und hält den folgenden Inhalt für den Leser bereit:

Eine Vergewaltigungsserie erschüttert Uppsala. Als eines der Opfer stirbt, wird die Stockholmer Reichskommission hinzugezogen. Doch das einstmals eingespielte Team um Torkel Höglund muss sich erst wieder zusammenraufen und persönliche Konflikte beilegen. Vor allem, als auch Kriminalpsychologe Sebastian Bergman in den Fall eingeschaltet wird. Bergman ist schon länger nicht mehr Teil des Teams, das Verhältnis zu seiner Tochter Vanja, Hauptverantwortliche für die Ermittlungen vor Ort, zerrüttet. Trotz interner Querelen stößt das Team auf Indizien, dass die Frauen nicht zufällig ausgewählt wurden. Allerdings scheint eine Reihe von Personen um jeden Preis verhindern zu wollen, dass die Verbindung zwischen den Opfern jemals ans Licht kommt.

Nach oben