Menu
A+ A A-

Peals - Peals

In früheren Zeiten nannten sich die Westfalen December Peals und lieferten mehr Punk als Rock ab. Doch den Zusatz "December" hat die Band dann - sicherlich nicht nur wegen zwischenzeitlich aufgekommener Aversionen gegen die kalte Jahreszeit - abgelegt. Nun nennt man sich schlicht und einfach Peals. Und da es bei einer Namensänderung im musikalischen Bereich in etwa so verhält, wie mit einer Frisur nach einer gescheiterten Beziehung, musste bei den Peals also auch musikalisch eine Veränderung her. Und so hat man sich dann auch von den früheren Punk Ausrichtungen verabschiedet. Auf dem neuen, selbstbetitelten Album "Peals" gibt es Rock - nicht mehr und nicht weniger. Kurz, manchmal knackig und stets auf den Punkt gebracht. Denn das Album hat trotz seiner elf Tracks dann gerade einmal eine Spielzeit von gut 40 Minuten.
Allerdings macht diese knappe Dreiviertelstunde durchaus Spaß und Peals unterstreichen mit Titeln wie "The Salvation And The Power", "Buildings And Savings", "I Never Make Things Right" oder auch "Hear The Voices", dass ihnen auch der pure Rock - immer wieder mit Indie-Elementen angereichert - gut zu Gesicht steht.

Leona Berlin covert alten Prince Klassiker auf jazzige Art

In ihrer neuen Single-Veröffentlichung überrascht Soul-Sängerin Leona Berlin mit einer eigenen, jazzigen Neuinterpretation des Prince-Klassikers "Nothing Compares 2 U".

Nachdem Leona Berlin vor Kurzen ihre erste Single "Thinking About You" veröffentlicht hat, gibt es nun mit "Nothing Compares 2 U" den zweiten Vorgeschmack ihres kommenden Debütalbums, welches am 07.09.2018 erscheint.

Mit der einfühlsamen Coverversion des 1984 von Prince geschriebenen und durch Sinéad O’Connor zu Weltruhm gebrachten Songs, gedenkt Leona Berlin der Ikone und demonstriert zugleich ihre große Vielseitigkeit als Künstlerin - echt und unverfälscht..

Die 28. Inspector Barnaby Staffel auf DVD & Blu-ray erschienen

Der Frühling bringt so manche Neuerungen in die Grafschaft Midsomer. Erst bekommt Inspector Barnaby in der neuen Staffel 28 einen neuen Assistenten mit Detectiv Sergeant Jamie Winter und dann erhält die Familie Barnaby auch noch einen neuen treuen Vierbeiner. Der zweijährige Terrier-Mischling Paddy tritt die Nachfolge von Sykes an, der in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist.

Auf die gewohnte Spannung und den charmant-skurrilen Humor, der die Serie ausmacht, können sich die Barnabys Fans auch bei den neuen Mitstreitern freuen. John Barnabys neuer Assistent DS Jamie Winter wird von Nick Hendrix gespielt. Hendrix war in mehreren englischen TV Serien zu sehen und wirkte mit bei Produktionen wie "The Crown”, "Call the Midwife”, "George Gently” und "Captain America: The First Avenger”.

Die neue Inspector Barnaby Staffel liefert vier neue Fälle mit 360 Minuten Spannung. Erst müssen sich DCI John Barnaby und DS Jamie Winter zur alljährlichen Erntemesse begeben, die sich als Tatort entpuppt. Dann wird ein junger Mann ermordet, als ein Geisterdorf wieder zum Leben erweckt werden soll.

Inspector Barnaby Vol. 28 erschien am 18.05.2018 bei Edel:Motion auf DVD und Blu-ray.

Diesen RSS-Feed abonnieren