Menu
A+ A A-

Semino Rossi besingt die "Königin des Sommers"

Passend zu den steigenden Temperaturen präsentiert der argentinische Schlagerstar Semino Rossi mit „Königin des Sommers“ einen weiteren Hit aus seinem aktuellen Erfolgsalbum „Ein Teil von mir“. Der von Uwe Busse komponierte und von Thorsten Brötzmann produzierte Fox-Titel glänzt mit eingängigen Harmonien, die sofort zum Tanzen anregen.

"Ein richtiger Sommerhit mit einer ganz besonderen Melodie, die sicherlich jedem im Kopf bleibt", freut sich Semino über seine neue Single. Das hier beschriebene Gefühl ist ein wahres Geschenk für jeden. Ein Sommer, in dem man sich unsterblich fühlt und alles um sich herum vergisst. Man trägt seine Liebste auf Händen, macht ihr stets die schönsten Komplimente, schreibt in Gedanken die großartigsten Lieder und Gedichte und genießt einfach die schönsten Momente der Zweisamkeit.

Bereits mit dem ersten ausgekoppelten Song „Wir sind im Herzen jung“ landete der Sänger den „Radio-Hit des Jahres 2017“ (in den von MusicTrace erhobenen offiziellen Airplay-Jahrescharts Konservativ). Auch die Nachfolge-Single „Muy Bien“ entwickelte sich zum absoluten Ohrwurm bei den Schlager-Fans und zeigte sowohl im Radio als auch im TV stetig Präsenz.

Auch bei der anstehenden „Ein Teil von mir“-Tournee, welche ihn ab dem 14. April über 6 Wochen hinweg auf 30 Konzertbühnen in 5 Ländern verschlagen wird, dürfen sich die Fans auf diese wunderbaren Titel freuen, bei denen Semino mit seiner samtweichen Stimme die Herzen seiner Zuhörer berühren wird.

Am 23. Juni 2017 hat der wohl erfolgreichste männliche Schlagerstar der letzten 15 Jahre sein neues Album "Ein Teil von mir" veröffentlicht. Es war dies der Startschuss der Zusammenarbeit zwischen Semino Rossi und Ariola, dem traditionsreichsten Schlagerlabel Deutschlands. Das Album landete auf Platz 1 der österreichischen, Platz 2 der Schweizer und Platz 4 der deutschen Album-Charts – ein sensationeller Erfolg! Die musikalische Frischzellenkur – neues Label, neuer Produzent (Thorsten Brötzmann), neue Autoren (u.a. Maite Kelly, Uwe Busse, Oliver Lukas, Tobias Reitz,…) – hat dem 55-jährigen Argentinier und Wahl-Österreicher gut getan! "Der Schlager ist modern geworden. Er hat so viel Power", sagt Semino Rossi, "es kommt mir vor, als wäre gerade ein großer Schlager-Augenblick. Viele junge Fans sind dazugekommen – das tut uns natürlich gut. Wenn ich heute einen Samstagabend-Auftritt im Fernsehen habe, ist meine Musik auf einmal auch bekannt auch bei vielen jungen Fans. Das freut mich."

Semino Rossis Album "Ein Teil von mir" inklusive der neuen Single "Königin des Sommers" ist weiterhin erhältlich.

SEMINO ROSSI – Tour 2018
18.04.2018 Stuttgart - Liederhalle
20.04.2018 DK-Odense - Stadium Arena Fyn
21.04.2018 DK-Aalborg - Aalborg Kongres & Kultur Center
22.04.2018 DK-Sonderborg - Skansen
25.04.2018 Dresden - Kulturpalast
27.04.2018 Chemnitz - Stadthalle
28.04.2018 Cottbus - Stadthalle
29.04.2018 Nürnberg - Meistersingerhalle
30.04.2018 Saarbrücken - Saarlandhalle
02.05.2018 Bremen - Glocke
03.05.2018 Berlin - Tempodrom
04.05.2018 Rostock - Stadthalle
06.05.2018 Hamburg - Laeiszhalle
07.05.2018 Leipzig - Gewandhaus
08.05.2018 Kempten - bigBox
09.05.2018 CH-Zürich - Theater 11
11.05.2018 AT-Innsbruck - Olympiahalle
12.05.2018 AT-Graz - Stadthalle
13.05.2018 AT-Wien - Stadthalle D
15.05.2018 Duisburg - Theater am Marientor
16.05.2018 Münster - MCC
18.05.2018 B-Hasselt - Ethias Arena
19.05.2018 Freiburg - Konzerthaus
20.05.2018 München - Philharmonie
22.05.2018 Mannheim - Rosengarten
23.05.2018 Bielefeld - Stadthalle
24.05.2018 Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle

Neues, selbstbetiteltes "Peals" Album erscheint

Die fünf Westfalen der PEALS senden mit einer kleinen Namensangleichung (Warum war bei den Peals da nochmal das December im Namen? ) einen schönen Gruß an den eigenen mal bunten, mal tristen und mal herausfordernden Alltag in einer immer wahnsinniger werdenden Welt und zeigen mit Ihrem neuen selbstbetitelten Album „PEALS“ diesem auf herausragende Art und Weise den Spiegel vors Gesicht.

Produzent Kurt Ebelhäuser hat die Band unter seine Fittiche genommen und schafft es mit den 11 Songs der Platte, die Energie und die kreative Bandbreite der Band auf beeindruckende Art und Weise zu bündeln. Das Ergebnis dieser Bandessenz repräsentiert die Maximen, für die die Band schon seit langem einsteht: Eigenständige Musik, die keiner Effekthascherei bedarf und in jeglicher Hinsicht das Zeug zum Prädikat „zeitlos“ vorweist. Die PEALS rocken und grooven sich unerwartet reif durch die knapp 40 Minuten und entziehen sich dabei jeglicher Form der Vergleichbarkeit. Der Gesang rutscht gekonnt in die Kopfstimme, der Groove setzt neben der ausgetüftelten Gitarrenarbeit große Ausrufezeichen. Einen ersten Eindruck gibt es mit dem Lyricvideo zur nach vorne treibenden Single „Radiation-Safe“ (ab jetzt als Instant Grat Track für Vorbesteller erhältlich), welches den Startschuss für das am 11. Mai angekündigte Album einläutet.

Einen sehr guten Eindruck bietet nun der 1. Teil eines sehr ausführlichen Making Of, das ab jetzt online zu sehen ist! Teil 2 und 3 folgen in den kommenden Wochen….das aktuelle Making Of Teil 1 hier zu sehen:
https://youtu.be/TgQzqwTs8Oc

Vorab starteten die Jungs die Promo zum kommenden Album mit dem aktuellen Lyricvideo zur nach vorne treibenden Single „Radiation-Safe“, hier zu sehen:
https://youtu.be/ti81Gegvw-E

Wer wie die „PEALS“ so konsequent allen Konventionen trotzt und so selbstbewusst und eigenständig dann auch noch über das eigene Label veröffentlicht, der ist in der Tat „Radiation-Safe“ und darf sich auch mal ein kleines Denkmal ins Regal stellen. Dieses selbstbetitelte Denkmal ist ab sofort für alle vorbestellbar und wird auf folgenden Dates live vorgestellt:

PEALS RELEASE TOUR

21.04. DE - Lindern – Osterrock Festival
05.05. DE - Recklinghausen – Frühlingsfest
11.05. DE - Geheimkonzert – Infos folgen!
25.05. DE - Gronau - ArtRock
26.05. DE - Sögel - Packhalle
01.06. DE - Hamburg - PoocaBar
02.06. DE - Düsseldorf – Pitcher
09.06. DE - Recklinghausen -ZweiTore Fest

Der Sommerhit 2018 hat nur einen Buchstaben, ein "X"

Wer hätte gedacht, dass die beiden Latin Kings Nicky Jam und J Balvin mit ihrem neuen Song solch‘ einen Hype auslösen? Vermutlich niemand – ist doch Nicky Jam in Deutschland keine so große Nummer wie in Latein-Amerika. Die Single öffnet Nicky nun endgültig alle Türen zum Erfolg und zum internationalem Durchbruch, die erneute Zusammenarbeit mit seinem Freund J Balvin hat nur positiven Einfluss auf die musikalische Karriere des Künstlers.

Die legendären Moves aus dem offiziellen Video zur Single lösen auf Instagram, Snapchat und co. einen regelrechten Dance-Boom aus.
Egal wo man hinsieht, die #Xchallenge animiert weltweit tausende Menschen zum Tanzen. Auch Superstars wie Schauspieler Will Smith lassen es sich nicht nehmen, zur Nummer ordentlich abzufeiern.

Der afrokaribische Beat mit Einflüssen aus dem Reggaeton als auch die Melodie der Synthi – Trompeten sorgen für den optimalen Ohrwurm-Effekt.
Egal wo „X“ gespielt wird, jeder will wissen wie dieser megamäßige Sommer-Hit heißt. „X“ ist die Nummer 2 der meist gesuchten Songs auf Shazam und macht selbst auf Youtube stolze 445 Mio. Kicks, wobei täglich Tausende hinzukommen.

Die Single schaffte es bis auf Platz #4 in den globalen Top 50 auf Spotify und dominiert auch noch weiterhin sämtliche Charts, Radiosender und soziale Netzwerke. „X“ läutet – in Deutschland zumindest – den Frühling ein, auf den ein hoffentlich vielversprechender Sommer folgt. Die Single hat auf jeden Fall das Potential zum Nummer 1 Sommer-Hit des Jahres zu werden!

Diesen RSS-Feed abonnieren