Menu
A+ A A-

Inspector Barnaby - Volume 29

Auch die neue Staffel der "Inspector Barnaby" Reihe hält wieder vier neue Fälle für den Inspector und seinen Kollegen DS Winter bereit. Mit typisch englischem Charme optisch verzaubert und faszinierend spannend zugleich umgesetzt, lösen die beiden Ermittler ihre Fälle und nehmen den Zuschauer darin jeweils auf eine interessante und vor allem durchdacht innovative Reise der Ermittlungen mit in die ländliche Idylle des englischen Landlebens.
Neil Dudgeon als Inspector Barnaby und Nick Hendrix als Sergeant DS Jamie Winter agieren hervorragend als Team und ergänzen sich nicht nur durch ihre unterschiedlichen Herangehensweisen an die jeweiligen Sachverhalte der neuen Fälle, sondern auch durch ihre jeweils speziell ausgeprägten Charaktere und Sichtweisen auf bestimmte Umstände.
Zudem haben die Macher der Serie auch die derzeit in ganz Europa - somit auch auf der britischen Insel - vorherrschenden politischen Themen, Umstände und daraus resultierende Sichtweisen und Einstellungen den Protagonisten in Ansätzen mit an die Hand gegeben. Darüber mag man geteilter Meinung sein, allerdings regt dieser Umstand den Hörer dazu an, nicht nur über die einzelnen Fälle, sondern auch über die politischen Sichtweisen nachzudenken und gegebenenfalls ins Diskutieren zu kommen.
Schöne Bilder in klaren Farben und mit vielen auf beeindruckende Details achtende Kameraperspektiven lassen das Anschauen der vier neuen Fälle von "Inspector Barnaby" zu einer kurzweiligen Unterhaltung werden. Und zudem unterstreichen die neuen Folgen ebenfalls, dass die Serie auch nach knapp 30 Staffeln noch immer auf einem verdammt hohen Niveau produziert wird - und das auf ganzer Linie. Und als Bonus gibt es dann dieses Mal für die Fans noch ein paar Interviews und Blicke hinter die Kulissen der Dreharbeiten.
Wer sich für britische Krimis interessiert, der wird unweigerlich von den neuen "Inspector Barnaby" Folgen in den Bann gezogen werden.

Nach oben