Menu
A+ A A-

Fettes Brot - Gebäck In The Days-Live in Hamburg

Nachdem Fettes Brot im Herbst 2016 ihre Anfänge in Form von Neuauflagen ihrer ersten vier Alben mit vielen Bonustracks und neuen Aufmachungen feierten, machte sich sich Hamburger Band kurze Zeit nach der Veröffentlichung auch live noch einfach nostalgische Luft und präsentierte die alten Klassiker auch live. Und so spielten Fettes Brot drei Konzerte im heimischen Hamburger Mehr! Theater und feierten sich und ihre Songs vor ausverkauftem Haus.
Nun erscheint mit "Gebäck In The Days-Live in Hamburg" die entsprechende Dokumentation dieses Events und gibt nicht nur den Fans, die bereits damals live dabei gewesen sind, sondern auch allen anderen Fettes Brot Fans, die Möglichkeit, die besondere Atmosphäre dieser nicht nur für die Band magischen Momente immer wieder miterleben zu können.
Neben einer Live-CD, auf der sich 15 Tracks der drei Abende befinden, liegt der "Gebäck In The Days-Live in Hamburg" Veröffentlichung dann auch noch eine DVD bei. Darauf gibt es neben einem Konzertmitschnitt in ordentlicher Bild- und Tonqualität dann auch noch einen rund 30minütigen Bericht über die Anfangszeit der Band, in dem Björn Beton, Doktor Renz und König Boris aktuelle Interviews geben, den Fan mit auf die Reise in die alten Zeiten und die damaligen Plätze, wo alles begann, nehmen. Wenngleich die Bildschnitte dieser Dokumentation teilweise etwas hektisch und die alten Privataufnahmen natürlich auch von wirklich minderer Qualität sind, so macht die Reise zurück in die Zeit unter Führung von Fettes Brot doch Spaß und ist wirklich entspannt interessant.
Alles in allem ist dieses "Gebäck In The Days-Live in Hamburg" Set eine sehr schöne Abrundung der "Gebäck In The Days" Wiederveröffentlichungen und setzt dem ersten Abschnitt des musikalischen Schaffens von Fettes Brot ein würdiges musikalisches und visuelles Denkmal.

Nach oben