Menu
A+ A A-

Toto - 40 Trips Around The Sun

40 Jahre Toto, 40 Jahre Rock-Klassiker. Die amerikanische Rockband, die mit „Africa“, „Hold The Line“, „Rosanna“ oder auch „Stop Loving You“, Songs für die Unendlichkeit veröffentlicht hat, huldigt sich selbst und ihren langjährigen Fans mit einer neuen „Best Of“ Zusammenstellung, die allerdings allein vom Titel her nicht unbedingt auf ihren Inhalt schließen lässt. „40 Trips Around The Sun“ lässt vermuten, dass hier ein Album mit 40 Toto Stücken der letzten vier Jahrzehnte vorliegt. Doch in Bezug auf die Anzahl der Songs weit gefehlt. Denn auf der Zusammenstellung befinden sich lediglich 17 Titel.
Allerdings – und das wird die langjährigen Toto Fans sicherlich erfreuen – gibt es neben 14 Klassikern dann auch drei neue und bislang unveröffentlichte Toto Titel auf „40 Trips Around The Sun“ zu entdecken und erleben. Die bislang unveröffentlichten Stücke „Spanish Sea“, „Alone“ und „Struck By Lightning“ klingen alle unverkennbar nach dem Amerikanern und können musikalisch eine eben solche Zeitlosigkeit wie die vielen anderen Toto Songs auf sich verbuchen. So fügen sich die neuen Stücke, von denen „Alone“ und „Spanish Sea“ alte und zu früheren Zeit unvollendete Songs gewesen sind, nahtlos in die bisherige Diskografie der Band ein.
Mit dieser Zusammenstellung bekommt der Hörer in neu gemasterter Form einen wunderbaren Einblick in das musikalische Schaffen einer der erfolgreichsten amerikanischen Rockbands aller Zeiten, die es wie kaum eine andere verstanden hat, trotz wechselnder Besetzungen im Laufe der Jahrzehnte, immer ganz besonders, atmosphärisch und zeitlos melodiös zu bleiben. Man kann nur hoffen, dass diese musikalische Reise auch noch in ein fünftes Jahrzehnt expandieren wird.

Nach oben