Menu
A+ A A-

Zaz - Effet Miroir

Zaz, der französische Superstar der Gegenwart, die Sängerin, die dem Chanson die vielleicht wunderbarste Pop-Note verleihen kann, ist mit ihren neuen Album "Effet Miroir" zurück. Das mittlerweile vierte Album von Isabelle Geffroy, so lautet Zazs bürgerlicher Name, beinhaltet 15 neue Stücke. Musikalisch von wunderschönen, verspielten Klängen bestimmt, wird "Effet Miroir" von der zarten und sehr einfühlsamen Stimme der Französin geprägt. Und mit eben dieser Stimme vermag Zaz hervorragend zu spielen und den jeweiligen Titeln jeweils unterschiedliche Schwerpunkte zu geben.
Mal kraftvoll und rau, mal fragil, verträumt und naiv - Zaz beherrscht das gesamte Spektrum der vokalen Ausdruckskraft und setzt dieses ihr eigene Markenzeichen auch auf "Effet Miroir" sehr intelligent und zugleich befreit ein. So bekommen die einzelnen Stücke des neuen Albums eine sehr kurzweilige Mischung aus Schwere und Leichtigkeit. Und mit Songs wie "J'aime j'aime", "Demain c'est toi", "Mes souvenirs de toi", "Pourquoi tu joues faux" oder auch dem abschließenden "Laponie" unterstreicht die Französin einmal mehr ihre vielschichtigen Qualitäten auf beeindruckende Weise.

Nach oben