Menu
A+ A A-

The Day - Midnight Parade

The Day sind Laura Loeters und Gregor Sonnenberg. Die eine in Utrecht, der andere in Hamburg lebend. Nachdem sich die Beiden mehr zufällig begegneten, war nicht nur die gegenseitige Sympathie, sondern auch die ähnlichen Ansicht von und über Musik und deren Umsetzung und zu vermittelnde Themen, schnell gegeben.
Und so taten sich die Niederländerin und der Norddeutsche zusammen und gründeten The Day. Nach zwei EP Veröffentlichungen und einigen Support-Shows für Künstler wie Oh Wonder oder Kate Tempest erscheint nun mit "Midnight Parade" das erste Album des Duos bei Sinnbus.
Musikalisch eine seichte, sehr reduziert und atmosphärisch arrangierte Mischung aus Pop, Singer / Songwriter Sounds und Dream-Rock hüllen The Day den Hörer mit den 13 Titeln des Album in eine zeitlose und fast schwerelose Atmosphäre ein.
Die sanfte Stimme von Frontfrau Laura Loeters harmoniert bestens mit den Klangteppichen von Gregor Sonneberg und so reduzieren The Day die Hektik des Alltags, geben dem Hörer die Möglichkeit, aus den eigenen Zwängen und Terminen auszubrechen und sich einfach nur fallen zu lassen.
Abwechslungsreich in den Schwerpunkten arrangiert macht das Album mit Songs wie "Where The Wild Things Are", "Grow", "We Killed Our Hearts" oder auch "Gravity Has Played It's Part" einfach Spaß und unterstreicht das große Potential von The Day mehr als nur eindrucksvoll. "Midnight Parade" ist ein ganz starkes Debütalbum!

Nach oben