Menu
A+ A A-

Fiat Lux - Hired History Plus

Fiat Lux sind schon schon ihren aktiven Zeiten hierzulande eher unbekannt gewesen. Und auch in ihrer britischen Heimat veröffentlichte das damalige Trio in seiner ersten aktiven Schaffensphase zwischen 1982 und 1985 lediglich sechs Singles.
Nun hat Cherry Pop diese alten und in Sammlerkreisen sehr gesuchten Fiat Lux Veröffentlichungen zum ersten Mal in digitaler Form auf CD veröffentlicht. Und damit nicht genug, denn nicht nur die seinerzeit veröffentlichten Singles und B-Seiten sind auf der ersten CD dieser "Hired History Plus" Veröffentlichung, sondern darüber hinaus auch noch die Maxi-Versionen sowie unveröffentlichte Mixe.
Und auf der zweiten CD gibt es dann mit "Ark Of Embers" erstmalig ein Album zu genießen, das die Band zu ihrer damaligen Schaffensphase zwar noch eingespielt hatte, das dann allerdings wegen des ausgebliebenen Erfolgs der Singles nicht mehr von der früheren Plattenfirma Polydor veröffentlicht worden ist.
Für die Fans der 1980er New Wave Szene ist diese Neuveröffentlichung des alten Fiat Lux Materials sicherlich ein Grund zum Feiern. Für alle anderen dient dieses Doppel-Album dazu, sich in die damaligen musikalischen Freiheiten, die den Bands freistanden und von ihnen unglaublich facettenreich ausgelebt wurden, hinein zu versetzen und den Geist der guten alten 1980er Jahre erneut aufleben zu lassen.
Das Mastering der Doppel-CD ist sehr gelungen und so erklingen die alten Perlen auch rund 35 Jahre später frisch und beinhalten zugleich den typisch nostalgischen Charme der damaligen Zeit.

Nach oben