Menu
A+ A A-

Marc Marshall fühlt seinen "Herzschlag"

Zwei Jahre nach seinem letzten Solo-Projekt geht Marc Marshall 2017 endlich wieder auf Tournee - im Gepäck das neue Album "Herzschlag", das am 28.07.2017 erscheint und so eigentlich gar nicht geplant war und das sich vielleicht genau deswegen so emotional, unbeschwert, echt und richtig anfühlt. Eigentlich wollte er „nur“ ein paar Solo-Konzerte spielen, wollte Bühnenluft atmen, die Energie des Publikums spüren und seiner großen Leidenschaft nachgehen – dem Singen. Aus ein „paar Auftritten“ wurde eine ganze Tour und plötzlich stand er auch im Tonstudio und sang Lieder ein – Lieder, die zu seiner Herzensangelegenheit wurden.

Mit "Herzschlag" blickt der ausgebildete Sänger nach vorne und auch zurück. Neue Titel verschmelzen nahtlos mit persönlichen Meilensteinen und besonderen Schmankerln. So gibt es bespielweise einen neuen Mix des Titels „Besser so hier“ aus Marshalls erstem Solo-Album „Nimm Dir Zeit“ (2008) zu hören, was ihm für dieses persönliche Projekt genauso wichtig war, wie eine Hommage an sein Erfolgs-Duo Marshall & Alexander, das seit knapp 20 Jahren eine sehr wichtige Rolle in der Karriere und dem Leben des Sängers spielt („Mach mir Dein Herz auf“). Doch auch neue Lieder aus der Feder des Multitalents dürfen natürlich nicht fehlen; ist doch das Schreiben und Komponieren für ihn ein wunderbares Ventil, um seinen Gefühlen und Erfahrungen Ausdruck zu verleihen und sie zu verarbeiten. Wundervolle Texte, eingebettet in Melodien, die einladen, die Augen zu schließen, sich dem Herzschlag hinzugeben und sich einfach fallen zu lassen. Emotionen pur.

Einen Wunsch hat sich der gebürtige Baden-Badener auf "Herzschlag" auch erfüllt – also eigentlich sind es drei: die Duette mit Cassandra Steen („La vie en rose“), Gregor Meyle („Desperado“) und die emotionale Erkenntnis „Keine Zeit verliern“ mit seinem Vater Tony Marshall. Der Text hierzu stammt ebenfalls aus der Feder Marc Marshalls.

"Herzschlag" ist Marc Marshall pur. Er lässt die Musik für sein Herz sprechen: die Melodien, die Texte, die Emotionen. Ohne ablenkendes Brimborium – ein Flügel, eine Stimme und viel Gefühl. „Immer mehr spüre ich, wie sehr sich mein Seelenleben in meiner Musik wiederfindet. Diese Einheit aus innerem Empfinden und äußerer Darstellung kostet zwar Kraft, aber am Ende geht es immer um die ungefilterte Verbindung mit meinem Publikum. Das befreit. Das motiviert. Da finde ich Zufriedenheit. Warum sollte ich das auch trennen...? Ich bin auch nur ich, Mensch und Sänger. Gerade deshalb werden sich viele in den Texten und meiner Musik wiederfinden. Diese Lieder haben mich sehr bewegt. Musik ist eben die universelle Sprache, die uns alle auf diesem Planeten verbindet. Und wenn wir uns aufeinander einlassen, werden unsere Herzen an diesen Abenden synchron schlagen!“

Das neue Marc Marshall Album "Herzschlag" erscheint am 28.07.2017.

Hier die Daten der „Herzschlag-Tour 2017“:
08.09.2017 Leipzig | Gewandhaus
09.09.2017 Potsdam | Nikolaisaal
10.09.2017 Schwedt/Oder | Uckermärkische Bühnen
21.09.2017 München | Gasteig
22.09.2017 Bensheim | Parktheater
23.09.2017 Ulm | Kornhaus
24.09.2017 Schwäbisch-Hall | Neubau-Saal
29.09.2017 Eberswalde Haus | Schwärzetal
30.09.2017 Wittenberge | Kultur- & Festspielhaus
01.10.2017 Timmendorf | Trinkkurhalle
28.10.2017 Bremen | Die Glocke
29.10.2017 Düsseldorf | Savoy Theater
02.11.2017 Nürnberg | Meistersingerhalle
03.11.2017 Bad Orb | Konzerthalle
04.11.2017 Werl | Stadthalle
05.11.2017 Gummersbach | Theater

Nach oben