Menu
A+ A A-

Ciaran Lavery veröffentlicht zweiten Vorboten des neuen Albums

Auch wenn Ciaran Lavery in seiner irischen Heimat mit Preisen ausgezeichnet ist und auf Spotify mittlerweile über 80 Millionen Streams zu verzeichnen hat, ist es doch sein Talent für poetische Lyrics, die ihm bislang die meiste Beachtung einbrachten.

Als Vorbote seines dritten Albums “Sweet Decay” erscheint nun mit der neuen Single “13” ein Track, auf dem Ciarans unverkennbare Stimme perfekt zur Geltung kommt, der gleichzeitig jedoch auch eine umfangreichere akustische Bandbreite aufweist als die bisherigen Produktionen des Singer-Songwriters.

In Bezug auf die Single sagt Ciaran: “’13’ handelt von meiner Angst vor ewiger Liebe und der damit einhergehenden Unfähigkeit damit umzugehen ohne die Liebe irgendwie zu zerstören. Der Song ist mir etwas unangenehm, aber ich möchte als Songwriter so ehrlich wie möglich sein, deswegen bleibt mir nichts anderes übrig als mich mit dieser Thematik zu befassen.”

Für die Arbeit am neuen Album “Sweet Decay” hat Ciaran Lavery seinen musikalischen Horizont erweitert und erstmals mit verschiedenen irischen Musikern zusammengearbeitet, die vorher bereits an Werken von Hozier und James Vincent McMorrow beteiligt waren.

Das neue Album “Sweet Decay” folgt auf das 2016 erschienene und mit dem "Northern Ireland Music Prize" dekorierte Album “Let Bad In”.

Live:
08.05.2018 Köln, Artheater
10.05.2018 Hamburg, Nochtspeicher
13.05.2018 Berlin, Privatclub
17.05.2018 Mainz, schon schön

Nach oben