Menu
A+ A A-

Neue Great Good Fine OK EP erscheint

In Amerika sind sie bereits Stars und haben in den letzten Jahren viel Aufsehen erregt. Hierzulande sind sie noch ein echter Geheimtipp! Erst kürzlich hat das aufstrebende Duo Great Good Fine OK bekannt gegeben, dass sie noch diesen Sommer eine brandneue EP veröffentlichen werden. Der erste Song ihrer heiß erwarteten EP heißt „Changes“ und ist seit Freitag überall erhältlich. Die Single verspricht den typischen Great Good Fine OK Sound inklusiv grandiosem Falsett-Gesang!

„'Change' ist ein Liebeslieb mit Tiefgang. Es geht ums verlieben und das Hoffen, dass sich diese Person nicht ändern wird. Menschen sind das Produkt ihrer Zukunft, sowohl im positiven und negativen Sinne. Es gibt nichts Schlimmeres als die Angst sich in eine Vision von jemand zu verlieben die nicht von Dauer ist. Der Song stellt Veränderungen in Frage und hinterfragt das Zusammenspiel von Herz und Kopf."

Das Brooklyn-Synthpop-Duo traf sich eines Abends im Jahr 2013 und bis zum nächsten Morgen war ihr erster Song zusammen geschrieben: "You're the One for Me", eine hauchzarte, herzzerreißende Hymne, die in einem Monat gleich zweimal auf Platz 1 bei Hype Machine landete und sofort den Sound der Gruppe etablierte - Jon Sandler’s Dancefloor-Falsett, das über Luke Moellman’s üppiger Post-Space-Age-Produktion schwebt, dem perfekten Soundtrack für Retrofuturismus.

Bald folgten eine EP, „Body Diamond“, eine Reihe von Shows auf dem diesjährigen SXSW Festival und ein Deal mit Neon Gold und Epic Records. Im Jahr 2014 erreichte GGFOs zweite EP „2M2H“, # 10 in den iTunes Dance Charts auf der die St. Lucia Kollaboration "Something to Believe In" zu hören war, die auf Entertainment Weekly ihre Premiere feierte. Getragen von diesem kooperativen Geist schrieb und spielte GGFO bei der Single von The Chainsmokers "Let You Go" mit.

In den letzten drei Jahren sind GGFO als supporting act bei Shows von Tove Lo über X Ambassadors bis hin zu Penguin Prison aufgetreten. Sie haben vier große US Tourneen gespielt und hatten vier Songs auf Platz 1 bei Hype Machine und ihre Single "Take It or Leave It" hat schon längst die zehn Millionen Marke auf Spotify geknackt, ihre letzte Single „Find Yourself“ verzeichnet sogar schon knapp 30 Millionen Spotify Streams.

Nach oben