Menu
A+ A A-

Ben Zucker schließt "Na und?!" Zyklus mit Live-Album ab

Er ist DER Mann der Stunde und hat mit seinem Debütalbum „Na und?!“ die Herzen des Publikums in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Sturm erobert: Ben Zucker erreichte die Top3 der Offiziellen Deutschen Album-Charts, für sein Erstlingswerk erhielt er Gold- und Platin Awards und wurde mit weiteren Auszeichnungen förmlich überhäuft. Er gewann die „Goldene Henne“ als „Durchstarter des Jahres“, spielte seine restlos ausverkaufte erste Solo-Tour und ging gemeinsam mit Helene Fischer auf Open Air-Sommer-Tournee, wo er in den größten Stadien des Landes auftrat! Wer den Musiker mit der einzigartigen Stimme einmal live gesehen hat, weiß, dass er auf der Bühne keine Kompromisse macht: Ben Zucker rockt, powert, gibt alles – und schafft es auch in ruhigeren, emotionalen Momenten seiner Show, das Publikum komplett in seinen Bann zu ziehen. „Wenn ich auf der Bühne stehe, dann zählt für mich nur eins: Dass die Leute die Energie spüren und den Alltag, den Stress, ach, einfach alles, was nervt, vergessen und mit der Musik mitgehen.“

Am 07.12.2018 erscheint mit „Na und?! Live!“ ein packender Mitschnitt seiner Show, die am 30. Oktober im Rahmen des zweiten Teils seiner „Na und?!“-Tour in Hamburg aufgezeichnet wurde. In der restlos ausverkauften Große Freiheit 36 zeigte sich der Sänger in absoluter Bestform und präsentierte eine Auswahl seiner Hits, einige besondere Publikumsfavoriten und viele Überraschungen. „Ich habe mich wahnsinnig auf den zweiten Teil meiner Na und?!-Tour gefreut. Mein Publikum ist meine Basis. Gemeinsam haben wir so viel Positives auf meiner ersten Tour im Frühjahr erlebt und ich bin unheimlich stolz, dass dies nun auch als Live CD/DVD dokumentiert wurde.“

Neben Hits wie „Na und?!“ oder „Was für eine geile Zeit“, gibt es u.a. auch den Song „Der Sonne entgegen“ aus der Sommer-Edition seines Albums zu hören. Ein weiteres Highlight ist der Song „Ca va ca va“, für den Ben Zucker seinen Kumpel – den französischen Superstar – Claudio Capéo als Überraschungsgast auf die Bühne holte. Die beiden charismatischen Sänger verstanden sich bei den Studioaufnahmen auf Anhieb so gut, so dass Claudio Capéo sofort zusagte, den Song gemeinsam bei Bens Show im Hamburg zu performen. Zudem gibt es auch Neuinterpretationen bekannter Hits zu hören: Ben Zucker präsentiert seine persönlichen Lieblingssongs, die eine besondere Bedeutung für ihn haben.

„Na und?! Live!“ krönt Ben Zuckers unglaubliches Jahr 2018. Auch für das kommende Jahr hat der Mann mit der Powerstimme spannende Pläne: U.a. hat er schon eine eigene Arena- Tournee für Herbst 2019 angekündigt. Bis dahin kann man seinen Live-Auftritt aus der Große Freiheit 36 in Hamburg auf CD, DVD und als Deluxe Edition (CD+DVD) erleben.

Ben Zucker – Arena-Tournee 2019:
01.11.2019 – Riesa – SACHSENarena
02.11.2019 – Leipzig – ARENA Leipzig
03.11.2019 – Chemnitz – Stadthalle Chemnitz
06.11.2019 – Münster – Halle Münsterland
06.11.2019 – Köln – LANXESS Arena
08.11.2019 – Neubrandenburg - Jahnsportforum
09.11.2019 – Hamburg – Barclaycard Arena
10.11.2019 – Oberhausen – König-Pilsener-ARENA
21.11.2019 – Erfurt – Messe
22.11.2019 – Hannover – Swiss Life Hall
23.11.2019 – Rostock – Stadthalle Rostock
24.11.2019 – Bremen – Halle 7
26.11.2019 – Stuttgart – Porsche Arena
27.11.2019 - Frankfurt am Main – Jahrhunderthalle Frankfurt
29.11.2019 – Magdeburg – GETEC-Arena
30.11.2019 – Berlin – Mercedes-Benz Arena


Ben Zucker – Live mit Band – Sommer 2019
06.07.2019 – Husum
14.07.2019 – Schopfheim
03.08.2019 – Ostessebad Sellin
28.08.2019 – Dresden
30.08.2019 – Spremberg
31.08.2019 – Schwerin


Ben Zucker – „Na und?! Live!“ Tracklists

CD:
01. Intro
02. Immer wieder du
03. Was für eine geile Zeit
04. Du bist alles für mich
05. Halt dich fest an mir
06. Schau nur
07. Längst nicht mehr verliebt
08. Einfach weg
09. Ich spür‘ wie die Liebe zerbricht
10. Verschworen
11. Viel zu oft an dich gedacht
12. Ca va ca va (Claudio Capéo feat. Ben Zucker)
13. Dein ist mein ganzes Herz
14. Der Sonne entgegen
15. Kinder (Sind so kleine Hände)
16. Schönstes Haus
17. Die Welt wartet auf dich
18. Na und?!

DVD:
01. Intro
02. Immer wieder du
03. Was für eine geile Zeit
04. Du bist alles für mich
05. Halt dich fest an mir
06. Schau nur
07. Längst nicht mehr verliebt
08. Einfach weg
09. Ich spür‘ wie die Liebe zerbricht
10. Verschworen
11. Viel zu oft an dich gedacht
12. Ca va ca va (Claudio Capéo feat. Ben Zucker)
13. Dein ist mein ganzes Herz
14. Der Sonne entgegen
15. Kinder (Sind so kleine Hände)
16. Schönstes Haus
17. Die Welt wartet auf dich
18. Na und?!
19. Mein Herz gehört nur dir
20. Medley (Zugabe)

weiterlesen ...

Nina Nesbitt Debütalbum erscheint im Februar 2019

Dass ein Künstler „erwachsen“ geworden ist, ist eine gern bemühte Floskel – aber manchmal ist halt auch einfach etwas dran. Die Nina Nesbitt von 2018, die auf „The Sun Will Come Up, The Seasons Will Change” (Album-VÖ: 01.02.2019) zu hören ist, ist nicht wie die Nina Nesbitt, die 2012 praktisch aus dem Nichts auf der Bildfläche erschien. Die Anfang 2014 mit „Peroxide“ die Top 15 der britischen Charts stürmte, mittlerweile eine Million Fans auf Instagram, Facebook und Twitter und fast drei Millionen monatliche Hörer bei Spotify hat.
Für „The Sun Will Come Up, The Seasons Will Change” nahm Nesbitt sich ganze drei Jahre Zeit – und ging keinerlei Kompromisse ein. Ihre charaktervolle Stimme ist natürlich noch da, genauso wie ihr Talent für scharfsinnige Beobachtungen und eingängige Ohrwurm-Melodien. Musikalisch schlägt sie allerdings eine neue Richtung ein: Mit noch offensichtlicheren Pop-Einflüssen ist das Album eine aufregende Reise durch eine ganze Reihe an Genres und Stimmungen.

Da wäre zum Beispiel das autobiografische Stück „The Moments I’m Missing“, das Nesbitt in ihrem Schlafzimmer geschrieben und aufgenommen hat: Zarte Klavier-Klänge treffen darin auf sorgfältig programmierte Beats – veredelt mit einem Gastauftritt von Sängerin Goody Grace.
Das R&B-gefärbte „The Best You Had“ derweil wurde bereits von Taylor Swift und Chloë Grace Moretz gefeiert und die Erfolgs-Single „Somebody Special“, ein Liebeslied mit besonderem Twist, kommt auf Spotify bereits auf 30 Millionen Streams. Zu den weiteren Höhepunkten des Albums gehören die Single „Loyal To Me“, die in England bereits diverse Radio-Playlisten ziert, sowie die bewegenden Balladen „Empire“ und „Is It Really Me You’re Missing“ – ein Song, der zunächst für Rihanna zurückgehalten wurde und in dem Nesbitts wunderbare Stimme voll zum Ausdruck kommt. Produziert wurde das Album von Lostboy (Anne-Marie), Fraser T Smith (Adele, Drake, Gorillaz, Florence and the Machine), Jordan Riley (Macklemore, Zara Larsson) und Nina Nesbitt selbst.
„Ich bin so stolz auf dieses Album“, sagt Nesbitt. „Dies ist das Album, das ich immer machen wollte, zu meinen eigenen Bedingungen. Es ist ein ehrliches Abbild von jemandem in seinen frühen Zwanzigern, und gewährt einen Einblick in das sich ständig ändernde Leben.“ Kein Zweifel: In einer Zeit, in der Künstler oft keine zweite Chance oder die Zeit bekommen, um ihren Sound zu finden, ist „The Sun Will Come Up, The Seasons Will Change“ der Beweis, dass Nina Nesbitts harte Arbeit sich ausgezahlt hat. Es ist der Sound einer Künstlerin, die sich in ihrer eigenen Haut wohlfühlt.

weiterlesen ...

Love, The Twains veröffentlichen "The Inside"

Nachdem Love, The Twains am 07.09.2018 ihre erste Single “People Who Are Kind” veröffentlichten, erschien am 23.11.2018 nun das zweite Album des Leipziger Singer/Songwriter-Duos. Es trägt den Namen “The Inside”.

2015 veröffentlichen die beiden ihr Debutalbum “Merry Tales”, welches sie in verschiedenen Wohn- und WG-Zimmern aufnahmen. Für "The Inside" war der Weg ins Studio unvermeidbar. Denn für einige Songs wurde eine Band zusammengestellt, für andere sogar ein Streichquartett. Damit vervollständigten sie ihre Songs, ohne dabei aber den typischen Love, The Twains Sound, der ihre Musik unverwechselbar so macht, zu verlieren. Etwas mehr als ein Jahr arbeiteten die beiden an diesem Album, doch nun ist es endlich soweit: Mit "The Inside" laden Love, The Twains die Zuhörer*innen ein, sie auf eine Expedition in die Tiefen und Untiefen von Gefühlszuständen verschiedener Art zu begleiten. Dabei bewegen sie sich zwischen den Polen von Zuwendung & Distanz, Erschöpfung & Spiel sowie Anklage & Loslösung.

Neben ihrer ersten Single "People Who Are Kind", in der das Ende einer Freundschaft zugunsten der Selbstwertschätzung zelebriert wird, nimmt auch der Song "The Boy Who Lived" eine zentrale Stellung ein. Dieser wirft einen Blick auf die Frage nach dem Guten im Schmerzhaften, auf die Fähigkeit des Hoffens in der Dunkelheit und schließt mit der titelgebenden, man könnte sagen Kernthese des Albums: "The understanding of pain / Is gained on the inside of pain."

weiterlesen ...

TinTin veröffentlichen Debüt-EP "Aperitif"

Aus den unendlichen Weiten der deutschen Popkultur, aus dem Gedudel von Singer-Songwriter-Texten, von denen alle schwören, sie kämen von ganz tief drinnen, erhebt sich ganz vorsichtig und von einem leisen Synthesizer angekündigt, die Band TinTin.

Sie öffnet das Portal in eine poppig-melancholische 80er Welt, wo frische, ehrliche Emotionen ihr zu Hause haben und versetzen uns zurück, in eine ganz neue, noch nie dagewesene Moderne. Hier schlägt anfängliche Skepsis schnell in Neugier und Euphorie um und hier lernt man sie noch persönlich kennen: die Liebe zur Musik.

TinTin - das sind Jacob Feustel und Sebastian Schütze. Ihre Lieder bestehen aus deutschen Texten, vollen Chorus-Gitarren und teilweise Hip-Hop-lastigen Schlagzeugsounds. Sie produzieren alles selbst in den eigenen, heimischen vier Wänden und holen sich live Verstärkung an Drums und Bass. Als vierköpfige Band zeigen sie dann, was ihnen Glück bedeutet und nehmen uns, das Publikum, in neue Sphären des Wirgefühls mit. Mit einem Schulterzucken beginnt man dann, sich darauf einzulassen und vielleicht endet alles in einem sanften Tumult der Zufriedenheit - denn man hat gefunden, was man gesucht hat.

weiterlesen ...

Die Backstreet Boys gehen 2019 auf große Arena Tournee

Ab dem 11.05.2019 werden die Backsteet Boys ihre „DNA World Tour“ starten – ihre größte Arena Tour seit 18 Jahren. Drei Monate lang wird die Band durch ganz Europa und Nordamerika touren und dabei in Hannover, Mannheim, München, Berlin und Köln Halt machen. Der Ticket-Vorverkauf startet am Freitag, 16.11.2018 um 10:00 Uhr.

Wie die „DNA“ der Boys für das neue Album perfekt harmoniert, zeigt das Announcement Video:

.be

„Als wir diese Band vor 26 Jahren gründeten, mussten wir im Verlauf aller Hochs und Tiefs lernen, dass es nicht um uns als Einzelpersonen geht, sondern um das Beste für Gruppe“, sagt Howie D.

„Das liebe ich an diesem Album“, fügt Kevin Richardson hinzu. „Wir konnten alle unsere persönlichen Einflüsse und Styles in ein stimmiges Werk zusammenfügen. Diese Songs repräsentieren uns als Individuen und als Band. Es ist unsere DNA. Wir sind sehr stolz darauf.“

„Unsere Reise geht weiter und es gibt noch so viel zu tun“, sagt Brian Littrell. „Wir leben das nächste, noch unerzählte Kapitel und das ist aufregend.“

Nachdem die Backstreet Boys 14 Monate lang in Las Vegas neue Rekorde aufgestellt und wieder gebrochen haben, endet ihre Show „Backstreet Boys: Larger Than Life“ am 27. April 2019.

„Vegas war unglaublich und die nächsten Auftritte werden ein Fest sein“, so Howie. „Danach ist es wieder an der Zeit, unsere Fans auf der ganzen Welt zu besuchen.“

Von einer Tour zur nächsten, so kennen wir die Jungs. Im Mai startet die Arena Tour
21.05.2019 Hannover – TUI Arena
25.05.2019 Mannheim – SAP Arena
27.05.2019 München – Olympiahalle
28.05.2019 Wien – Stadthalle
29.05.2019 Berlin – Mercedes Benz Arena
20.06.2019 Köln – Lanxness Arena
21.06.2019 Zürich – Hallenstadion

weiterlesen ...

Die" Theodor Fontane: Die große Hörspiel-Edition" erscheint bei DAV

Zum Fontane-Jahr 2019 - 200. Geburtstag des Autors am 30.12.2019 - veröffentlichte Der Audio Verlag am 30.11.2018 die erste Fontante-Hörspielsammlung!
Dieses Boxseet enthält acht Hörspiele aus fünf Jahrzehnten auf 12 CDs und alle Hörspielfreunde dürfen sich auf Sprecher wie unter anderem Gert Westphal, Klaus Maria Brandauer oder auch Hans Paetsch freuen.

Theodor Fontane ist nicht nur Schöpfer zahlreicher faszinierender Frauenfiguren, auch wird in seinen Werken das 19. Jahrhundert gleichsam lebendig. Es wird geredet, gestritten und geliebt, verzweifelt, betrogen und gelacht. Die Hörspiel-Edition versammelt ausgewählte Hörspiele seiner großen Romane.

Die große Hörspiel-Edition enthält:
Schach von Wuthenow, SFB/HR/Radio Bremen 1963
Unterm Birnbaum, Radio Stuttgart 1948
Cécile, NDR 1975
Irrungen, Wirrungen, BR 1955
Unwiederbringlich, BR/NDR 1983
Frau Jenny Treibel, Deutsche Welle 1988
Effie Briest, BR 1949
Mathilde Möhring, BR/SWF 1965

weiterlesen ...

Eagle-Eye Cherry - Streets Of You

Es war längere Zeit ruhig um den schwedischen Singer / Songwriter Eagle-Eye Cherry. Nachdem der Schwede mit "Save Tonight" im Jahr 1997 einen All-Time-Klassiker produzierte und durch diesen nahezu von jetzt auf gleich unsterblich wurde, erschienen im Laufe der kommenden 15 Jahre noch drei weitere Alben, bevor es nach dem Erscheinen des letzten Eagle-Eye Cherry Album "Can’t Get Enough" im Jahr 2012 dann für längere Zeit ruhig um den Schweden wurde. Und nachdem Eagle-Eye Cherry zwischenzeitlich sogar damit liebäugelte, sein Künstlerleben ganz an den Nagel zu hängen und sich anders auszurichten, lässt das Erscheinen des neuen "Streets Of You" Albums zu einer wunderbaren und positiv Überraschung nicht nur für seine Fans werden.
Und auf "Streets Of You" präsentiert Eagle-Eye Cherry 13 neue Titel, die eine ganz besondere Atmosphäre verbreiten. In der Kombination mit der warmen und stets ausgeglichen wirkenden Stimme des Sängers entstehen so viele kleine Erzählungen von Erlebnissen, Wahrnehmungen von sich selbst und dem eigenen Umfeld, von der sozial politischen Situation und natürlich auch und vor allem von dem sicherlich größten Thema im Musikbereich, der Liebe.
Bereits mit dem gleichnamigen Opener "Streets Of You" entfaltet Eagle-Eye Cherry eine Stimmung, die den Hörer unmittelbar in ihren Bann zieht und bis zum letzten Ton des finalen Songs "Best Of Us" nicht mehr los lässt. Und so ist "Streets Of You" eines der Singer / Songwriter Alben des Jahres 2018.

weiterlesen ...

Zaz - Effet Miroir

Zaz, der französische Superstar der Gegenwart, die Sängerin, die dem Chanson die vielleicht wunderbarste Pop-Note verleihen kann, ist mit ihren neuen Album "Effet Miroir" zurück. Das mittlerweile vierte Album von Isabelle Geffroy, so lautet Zazs bürgerlicher Name, beinhaltet 15 neue Stücke. Musikalisch von wunderschönen, verspielten Klängen bestimmt, wird "Effet Miroir" von der zarten und sehr einfühlsamen Stimme der Französin geprägt. Und mit eben dieser Stimme vermag Zaz hervorragend zu spielen und den jeweiligen Titeln jeweils unterschiedliche Schwerpunkte zu geben.
Mal kraftvoll und rau, mal fragil, verträumt und naiv - Zaz beherrscht das gesamte Spektrum der vokalen Ausdruckskraft und setzt dieses ihr eigene Markenzeichen auch auf "Effet Miroir" sehr intelligent und zugleich befreit ein. So bekommen die einzelnen Stücke des neuen Albums eine sehr kurzweilige Mischung aus Schwere und Leichtigkeit. Und mit Songs wie "J'aime j'aime", "Demain c'est toi", "Mes souvenirs de toi", "Pourquoi tu joues faux" oder auch dem abschließenden "Laponie" unterstreicht die Französin einmal mehr ihre vielschichtigen Qualitäten auf beeindruckende Weise.

weiterlesen ...

Pentatonix - Christmas Is Here!

Die Weihnachtszeit naht und Pentatonix veröffentlichen mal wieder ein Album mit a-capella Weihnachtsliedern. Das mittlerweile dritte Weihnachtsalbum der Amerikaner trägt den Titel "Christmas Is Here!" und beinhaltet zwölf weihnachtliche Songs. Dabei ist es einmal wieder beeindruckend, wie die Amerikaner die Stimmung, Sounds und den Gesang ausnahmslos ohne Instrumente umsetzen und damit eine Atmosphäre schaffen, die einer musikalischen Instrumentalisierung mehr als nur nahe kommt. Einzig beim letzten Titel des Albums, "Jingle Bells" lassen Pentatonix sich von einem Orchester unterstützen.
"Christmas Is Here!" schafft es allerdings mit Songs wie "Here Comes Santa Claus", "Rockin' Around The Christmas Tree", "Sweater Weather" oder auch "What Christmas Means To Me" nicht wirklich, eine weihnachtliche Atmosphäre zu erzeugen. Die Besinnlichkeit fehlt diesen Titeln leider und die Songs, die das typische Weihnachtsfeeling dann widerspiegeln, sind leider in zu geringer Anzahl auf dem neuen Pentatonix Album enthalten. Da waren die Titelauswahlen für die anderen Pentatonix Weihnachtsalben besser auf das alljährliche Fest der Liebe abgestimmt.

weiterlesen ...

Various Artists - Tabaluga-Der Film (Original Soundtrack)

Begleitend zum neuen "Tabaluga" Kinofilm erscheint auch der Soundtrack zum Kinoerlebnis des von Peter Maffay ins Leben gerufenen kleinen Drachen Tabaluga. Und für die Songs des Kinofilms konnte man diverse bekannte deutschsprachige Künstler wie Wincent Weiss, Yvonne Catterfeld, Heinz Hoenig oder auch Michael Bully Herbig gewinnen. Und natürlich singt auch Tabaluga Schöpfer Peter Maffay diverse Songs im Film, die sich ebenfalls auf dem Soundtrack befinden. Und für die instrumentalen Unterlegungen konnte man das Deutsche Filmorchester Babelsberg gewinnen, das die atmosphärischen Sequenzen des Films auf klassische Weise je nach den jeweiligen Schwerpunkten der Szenen klassisch unterlegt hat.
Da der Soundtrack bereits rund drei Wochen vor dem eigentlichen Kinostart des Films erscheint, kann man nach dem Hören konstatieren, dass der "Tabaluga-Der Film (Original Soundtrack)" bei Groß und Klein das Interesse an diesem Kino-Abenteuer des abenteuerlustigen Drachen schon im Vorfeld auf vielschichtige Weise weckt. Man darf also gespannt darauf sein, ob der Film diesen Erwartungen gerecht werden wird.

weiterlesen ...