Jazzkantine – Mit Pauken und Trompeten

Jazzkantine sind mit einem neuen Album zurück. Und das cooler als je zuvor. Die Ideen und deren Umsetzung ist der Braunschweiger Band einmal mehr brillant gelungen. Das neue Album „Mit Pauken und Trompeten“ ist schon vom Titel her entspannt zweideutig. Ähnlich verhält es sich auch mit den neuen Songs der Jazzkantine.Erneut eine wunderbare Mischung aus Soul, Rap, R´n´B und natürlich […]

» Weiterlesen

Novi – Modern Day Goddess

Mishell Ivon Walton und Basti Braun haben auf ihrem ersten Album „Modern Day Goddess“ eine nahezu perfekte Mischung aus unterschiedlichsten Musikstilen geschaffen, die nicht nur eine sehr beeindruckende Atmosphäre mit stets unterschiedlichen Schwerpunkten erzeugt, sondern die zudem durch die einfühlsame, charismatische Stimme der Novi Frontsängerin Mishell Ivon Walton bestimmt wird.Die zwölf Titel des Album bewegen sich stets in musikalischen Zwischenwelten […]

» Weiterlesen

Jazzkantine feiern „Mit Pauken und Trompeten“

„Es ist Jazz“ – und das bereits seit 25 Jahren. Ein Vierteljahrhundert. Die Jazzkantine ist mittlerweile ein deutscher Musik-Dinosaurier. Etwas faltig zwar, aber immer noch flink, flexibel und wandlungsfähig. Und am Leben. Gewachsen und gereift über eine lange Zeitspanne, die nur die Zähesten und Erfolgreichsten in der deutschen Musikszene durchhalten und überstehen: Die Toten Hosen, Herbert Grönemeyer, die Fantastischen Vier […]

» Weiterlesen

Adriano Batolba Trio – How Much Does It Cost If It’s Free?

Adriano Batolba hat seine neuen Songs nur noch in Begleitung eines musikalischen Trios eingespielt. Eine zeitlose und irgendwie gar nicht so einfach zu definierende Mischung aus Rock’n’Roll, Blues und Jazz nimmt den Hörer mit auf eine Zeitreise.Es geht zurück in die Rockabilly Zeit der 1950er Jahre, alles ist erlaubt, Hauptsache es macht Spaß.Auf „How Much Does It Cost If It’s […]

» Weiterlesen

Robben Ford & Bill Evans – The Sun Room

Zwei, die sich schon lange kennen und schätzen, haben sich zusammen getan, um gemeinsam mit einigen Gastmusikern ein spontanes Album der besonderen Art, nämlich der eigenen Vorlieben, Gedanken und Gefühle, einzuspielen. Robben Ford und Bill Evans haben sich für die Idee und Aufnahmen zu „The Sun Room“ mit dem Drumer Keith Carlock und dem Bassisten James Genus verschmolzen und ein […]

» Weiterlesen