Maerzfeld – Zorn

Mit „Zorn“ veröffentlichen Maerzfeld ihr mittlerweile viertes Album. Die Band, die sich 2004 gründete und seitdem die Neue Deutsche Härte mitbestimmt, zeigt sich auch auf „Zorn“ kraftvoll und nachdrücklich. Immer wieder dicht an dem direkten Vergleich mit Rammstein bewusst vorbei schrammend, preschen Maerzfeld mit zehn neuen eigenen Botschaften und einer Coverversion eines alten Münchener Freiheit Songs erneut nach vorne. Kraftvolle […]

» Weiterlesen

Motörhead – Bomber (40th Anniversary Edition)

Die „Bomber (40th Anniversary Edition)“ von Motörhead ist der zweite Teil eines Doppel-Aufschlags in der neuen Kooperationsphase der verbliebenen Bandmitglieder, der Nachlassverwalter von Ian Lemmy Kilmister und dem BMG Label. Diese Zusammenarbeit wird in den kommenden Jahren viele Wiederveröffentlichungen der Motörhead Alben in besonderen Formaten und mit unveröffentlichtem und somit für die Fans bedeutsamen Bonusmaterialien zur Aufgabe haben. Die „Bomber […]

» Weiterlesen

Motörhead – Overkill (40th Anniversary Edition)

Die „Overkill (40th Anniversary Edition)“ von Motörhead ist der erste Teil eines Doppel-Aufschlags in der neuen Kooperationsphase der verbliebenen Bandmitglieder, der Nachlassverwalter von Ian Lemmy Kilmister und dem BMG Label. Diese Zusammenarbeit wird in den kommenden Jahren viele Wiederveröffentlichungen der Motörhead Alben in besonderen Formaten und mit unveröffentlichtem und somit für die Fans bedeutsamen Bonusmaterialien zur Aufgabe haben. Die „Overkill […]

» Weiterlesen

Gracchus – Murder Party

Das schweizerisch-amerikanische Quartett Gracchus hat seinen Namen nach einer Kurzgeschichte von Franz Kafka. Auf „Murder Party“ gibt es Hard Rock in bekannter Weise. Durch Drums und Gitarren bestimmt präsentieren Gracchus auf ihrer aktuellen Veröffentlichung „Murder Party“, von der man aufgrund ihrer acht Titel nicht so wirklich weiß, ob sie als EP oder aber als Album zu werten sein soll, progressiven […]

» Weiterlesen

Babymetal – Metal Galaxy

Die beiden Musikerinnen von Babymetal entspringen einer Art japanischen Castings, wurden Su-Metal und Moametal doch von Mastermind Kobametal im Jahre 2010 gegründet. Mittlerweile hat das Duo unter tätiger Mithilfe ihres Produzenten und Gründervaters bereits einige Alben veröffentlicht. Und mit „Metal Galaxy“ erscheint nun die internationale Version des dritten Albums des Projektes. Neben diversen in japanischer Sprache gesungenen Stücken gibt es […]

» Weiterlesen

Lindsey Stirling – Artemis

Mit ihrem neuen Album „Artemis“ befreit sich Lindsey Stirling von den emotionalen Fesseln ihrer Vergangenheit. Das Album ist ein lebensbejahender, positiver und kraftvoller musikalischer Aufschrei. Voller Energie prasseln hier elektronische Sounds mit ihrem einzigartigen Violinenspiel aufeinander und vereinen sich zu einer Art Feuerball, der den Hörer auf unglaubliche Weise zu überrollen scheint. Man wird von der Energie der Songs mitgerissen.Wer die […]

» Weiterlesen

Induction veröffentlichen selbstbetiteltes Debüt

Die Band INDUCTION wurde 2014 vom tschechischen Gitarristen Martin Beck gegründet. Mit seiner Vision und Vorstellung, was ihm wichtig war, unabhängig von irgendwelchen Trends, suchte er ambitionierte Musiker, die seine Sichtweise teilten. INDUCTION besitzt einen einzigartigen Stil, der vom französischen Komponisten, Peter Crowley, beeinflusst wurde, bekannt für seine epische und Fantasy Musik. Bereits 2015 begann die Zusammenarbeit zwischen ihm und […]

» Weiterlesen

Babymetal veröffentlichen neues Album

Babymetal, bestehend aus Su-Metal und Moametal, wurden vom Mastermind Kobametal im Jahre 2010 gegründet und haben sich seitdem eine musikalische Ausnahmestellung im Music Business erarbeitet. Babymetal repräsentieren mit der Kombination aus japanischem Pop und Metal Elementen eine völlig neue Stilrichtung, die weltweit für Begeisterung sorgt. Die 14 brandneuen Songs spiegeln den Gegensatz und die Ambivalenz von Licht & Dunkelheit wieder […]

» Weiterlesen

Tarja – In The Raw

Mit „In The Raw“ feiert die finnische Sängerin und frühere Nightwish Frontfrau Tarja ihr erstes kleines Solo-Jubiläum. Denn „In The Raw“ ist das fünfte Album der finnischen Ausnahmesängerin und nach über zehn Jahren, die ihre Solokarriere mittlerweile bereits andauert, ist es wohl nicht nur eines ihrer stärksten, sondern auch ihrer abwechslungsreichsten Alben. Während die ersten Songs des Albums sehr energetisch […]

» Weiterlesen

Things That Need To Be Fixed – Neverest

Things That Need To Be Fixed kommen aus München und geben auf ihrem Album „Neverest“ wahrlich alles. Die zwölf Tracks des Albums sind ein rauschendes Fest aus Elektro, Metal, Punk und auch mal Rap. Es gibt ordentlich was auf die Ohren und man muss teilweise schon hartgesotten sein, um das musikalische Output der Jungs zu konsumieren.Für alle Fans der fetten […]

» Weiterlesen
1 2