Fortnight Circus – Artificial Memories

Fortnight Circus spielen progressiven Rock und binden dabei aber auch stets Elemente aus anderen musikalischen Bereichen wie zum Beispiel Rap oder Trip-Hop in ihre Songs ein. „Artificial Memories“ ist das erste Album der bayrischen Band. Und das Werk klingt sehr reif und bestens produziert. Die Songs knallen förmlich rein und über 13 Tracks hinweg geht es nahezu durchgehend richtig zur […]

» Weiterlesen

Fortnight Circus veröffentlichen „Artificial Memories“

Seit 2009 spielt die Münchner Progressive Crossover Band Fortnight Circus einen Mix aus Rap, Gesang, heavy Gitarren Riffs und verschiedensten Synthesizer Sounds. Eine Mischung aus Limp Bizkit und Dream Theater lässt die Musik, trotz des komplexen Songaufbaus dynamisch und in sich stimmig wirken. 2016 veröffentlichten die Gewinner mehrfacher Contests, ihre gleichnamige Debüt-EP im ausverkauften „Strom“ in München. Darauf folgt nun […]

» Weiterlesen

Gov’t Mule veröffentlichen Live-Paket

Seit genau einem Vierteljahrhundert sind Gov’t Mule für Freunde klassischen Southern Rocks ein Fels in der Brandung. Frontmann Warren Haynes und während der verschiedenen Phasen der Band immer wieder einmal wechselnden Begleiter standen und stehen für eine perfekte Mischung aus markigen Riffs, feinsinniger Virtuosität und überbordender Spielfreude, die sich insbesondere auf der Bühne absolut verlässlich Bahn bricht. Neben bislang zehn […]

» Weiterlesen

Neues Teramaze-Album „Are We Soldiers“ erscheint im Juni 2019

In Sachen Progressive Rock ist im entlegenen Australien eine ganze Menge los. Bands wie Cog und Karnivool machen schon länger von sich reden, und seit einiger Zeit lassen Protagonisten wie beispielsweise Caligula’s Horse, O.R.k, Plini oder auch Voyager Fans des Genres aufhorchen. Alle Genannten haben ihre individuellen Nischen im Progrock gesucht und gefunden, ihre Musik zelebrieren sie jeweils mit ganz […]

» Weiterlesen

Myrath – Shehili

Myrath kommen aus Tunesien und veröffentlichen mit „Shehili“ ihr neues Album. Fette Gitarrenriffs bestimmen die neuen Titel der nordafrikanischen Progressive Metal Band. Musikalisch stellen sich die Musiker hier für ihr Genre reicht breit auf. Das mag gegebenenfalls auch darauf zurückzuführen sein, dass das Album in unterschiedlichen Ländern mit ihren jeweiligen abweichenden Einflüssen auf die Produktion der Songs eingespielt wurde.Das im […]

» Weiterlesen