Neuer Phantogram erschienen

Nach „Into Happiness“ – das Phantogram als ihr „Coming Out of the Darkness and into the Light“ bezeichnete – erscheint mit „Mister Impossible“ der zweite neue Song der Band nach ihrer dreijährigen Pause!

„Mister Impossible“ wurde im Laurel Canyon Studio der Band geschrieben und im Rancho de la Luna in Joshua Tree, Kalifornien, aufgenommen, wo das Duo an neuer Musik für ihr kommendes Projekt arbeitet. „‚Mister Impossible‘ war ein Songtitel, den wir uns schon lange bevor wir den Song schrieben, überlegt haben“, erzählt die Band. „Dann gingen wir im letzten Frühjahr nach Joshua Tree, wo die Aufnahme dann wirklich zustande kam – einige der schönsten, die wir seit langem hatten.“

Phantogram – das New Yorker Duo aus Josh Carter und Sarah Barthel – schafft es seit fast einem Jahrzehnt, den Zeitgeist zu verändern, indem es ihn mit seiner unverwechselbaren Mischung aus harten Beats, gitarrengetriebenem dunklen Psychedelic und elektronischem Pop konsequent herausfordert.

Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Eyelid Movies“ (2010) haben Phantogram fast eine halbe Milliarde Streams und mit „Fall In Love“ sowie „When I’m Small“ zwei Gold-Singles eingeheimst. Sie haben weltweit ausverkaufte Shows gespielt, darunter das Londoner Shepherds Bush Empire, und tourten mit Künstlern wie The xx, Muse, M83, Alt-J und anderen.

Verdiente Aufmerksamkeit bekamen Phantogram ebenfalls Anfang des Jahres, als Billie Eilish ihren Song „You Don’t Get Me High Anymore“ („This is one of my favorite Songs“) für BBC Radio 1 coverte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.