Conchita Wurst – Truth Over Magnitude

Conchita Wurst ist mit einem neuen Album im Gepäck zurück. Und dieses Mal sind die Koffer anders gepackt, als das bei den früheren Album-Reisen des österreichischen Musikers der Fall gewesen ist. Voll gespickt mit jeder Menge Elektro präsentiert Conchita Wurst hier eine beeindruckende Mischung aus Glamor, Elektro, Dance, House und Funk.

Das Album verbreitet eine bemerkenswerte Atmosphäre, mal beschwingend leicht, mal theatralisch schwer und irgendwie immer frisch und unverbraucht klingend. Die eingebrachte Vielschichtigkeit der Sounds wird immer wieder neu durch den Facettenreichtum der Stimme des Sängers genährt und so ergibt sich eine spannungsgeladene Mischung, die ein unerwartetes Suchtpotential in sich trägt und die Vielseitigkeit des österreichischen Stars und Eurovision Song Contest Gewinners mehr als eindrucksvoll unterstreicht.

Die einzelnen Titel des Albums sind sehr unterschiedlich und deshalb fällt es schwer, einzelne bedeutsam hervorzuheben. Ein jeder Song funktioniert sowohl für sich und geht dennoch ebenso im ganzen Album auf. Als Anspieltipps sind dennoch Songs wie „Trash All The Glam“, „To The Beat“, „Send Me Now“ oder auch der Titeltrack „Truth Over Magnitude“ zu nennen. Dieses Album ist das bisher stärkste von Conchita Wurst und ein unbedingtes Muss, nicht nur für die Fans des Künstlers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.