Poldark – Staffel 5

Mit der nun erschienenen fünften Staffel geht die „Poldark“ Serie zu Ende. Nachdem es für die acht Episoden dieses finalen filmischen Abschnitts keine Romanvorlagen mehr gegeben hat, mussten die Macher der Serie selbst kreativ werden und die von ihnen neu erzählte Geschichte rund um Ross Poldark zu Ende zu erzählen.

Das gelingt alles in allem wirklich sehr gut und man merkt der fünften Staffel die unterschiedlichen Voraussetzungen, mit der die Episoden dieser gedreht wurden. nicht an. Zwar bekommt man immer mal wieder das Gefühl, das sich letztlich Dinge und Zusammenhänge etwas zügiger fügen, als dies vielleicht in den vorherigen Staffeln der Fall gewesen ist, allerdings muss die Serie ja auch innerhalb des vorgegebenen Zeitfensters von acht Episoden zu ihrem Ende kommen.

Erneut verzaubern wunderschöne Bilder und tolle Kameraeinstellungen die Augen des Zuschauers. Die Bilder sind klar und von kontrastreicher Qualität. Das gilt sowohl für das Geschehen im zeitlos verzaubernden Cornwall als auch für die Handlungen im alten London.

Es kommt in Staffel 5 zu einer letzten Herausforderung, die Ross Poldark und seine Freunde gegen das Establishment zu bestehen haben und die sie auf vielschichtige und stets gefährliche Weise auf unterschiedlichen Ebenen herausfordert.

Diese Staffel ist ein guter und angemessener Abschluss der Serie, denn sie leitet das Geschehen nicht nur in ein neues Jahrhundert über und zeigt die auch zu Beginn dieses noch immer aktuellen gesellschaftlichen Unterschiede und Denkweisen auf, sondern sie unterhält und verzaubert den Zuschauer zugleich auf vielschichtige und zeitlos geschichtlich interessante Weise.

Als Bonus enthält die Blu-ray zudem noch einiges, für „Poldark“ Fans mit Sicherheit interessantes Bonusmaterial wie zum Beispiel Sammlerkarten, einen Blick hinter die Kulissen bei den Drehs oder auch andere Hintergrundberichte rund um die Serie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.