Dio – Angry Machines (Deluxe Edition)

Bei BMG erscheinen in Zusammenarbeit mit der Niji Entertainment Group Inc. die letzten vier DIO Alben der Bandgeschichte der amerikanischen Heavy Metal Band in einer neuen Digibook Aufmachung, mit neuem Mastering und jeweils einer Bonus-CD mit Live-Mitschnitten aus den jeweiligen Epochen der einzelnen Album-Veröffentlichungen.

Das DIO Album „Angry Machines“ erschien ursprünglich im Jahr 1996. Die Titel und deren Inhalte entstanden während und im Anschluss an eine lange, rund dreijährige Tournee, die Ronnie James Dio und seine Band nach der Veröffentlichung des 1993er Albums „Strange Highways“ unternahmen.

Die japanische Version der damaligen Veröffentlichung enthielt neben den zehn offiziellen Tracks mit „God Hates Heavy Metal“ noch einen Bonustrack. Leider hat man es versäumt, diesen bei der Neuauflage zu inkludieren. Und so enthält das neu gemasterte Album, das sich auf der ersten CD dieser Neuauflage befindet, dann auch nur die damaligen zehn Tracks. Hier wurde eine Chance, die Fans auch mit diesem Bonustitel zu beglücken. verpasst.

Auf der zweiten CD gibt es dann sage und schreibe zwölf Live-Songs, die während der 1997er „Angry Machines Tour“ aufgenommen worden sind, zu genießen. Und somit ist diese zweite Live-CD dann der eigentliche Leckerbissen dieser Neuerscheinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.