Boomtown Rats – Citizens of Boomtown

Nach sage und schreibe 34 Jahren erscheint mit „Citizens of Boomtown“ ein neues Album der britischen New Wave- bzw. Rock-Formation The Boomtown Rats. Seit ihrer Wiedervereinigung im Jahr 2013 haben Bob Geldof, Garry Roberts, Pete Briquette und Simon Crowe zehn neue Stücke eingespielt.

Und die neuen Songs, die allesamt im Studio mit Bandmitglied Pete Brquette produziert worden sind, klingen auf unverkennbare Weise nostalgisch. Zwar immer mal wieder mit einigen 1980er Jahre Einflüssen und Sounds angereichert, so entführen die Boomtown Rats den Hörer dann aber doch auf im Jahr 2020 in die guten alten 1970er Jahre, in deren Endphase die Band ihre ersten Alben und zugleich mit diesen auch ihre größten Erfolge feierte.

„Citizen Of Boomtown“ klingt nach coolem, zeitlosen Britrock und wunderbar independent. Die Stimme von Frontmann Bob Geldof ist auch nach dieser langen Zeit der Pause und nach – lässt man mal die lange Pause zwischendurch außer Acht – 45 Jahren Bandgeschichte noch immer frisch und auf gewisse Weise positiv aufmüpfig.

Die neuen zehn Songs des „Citizen Of Boomtown“ Albums tragen allesamt unverkennbar den Stempel der Boomtown Rats und es ist schön zu hören, dass die Band sich auch nach 34 Jahre der Veröffentlichungspause eines Albums noch immer treu geblieben ist und ihre Wurzeln nach wie vor unverkennbar auslebt. Ein tolles Album.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.