Joel Brandenstein und Vanessa Mai veröffentlichen gemeinsame Single

Es gibt Momente, die das ganze Leben umkrempeln. Die einfach alles verändern und nach denen nichts mehr so ist, wie es vorher einmal war. Joel Brandenstein ist ein wahrer Meister darin, diese kostbaren Augenblicke in seinen Songs einzufangen. Nachdem er sein seltenes Talent bereits mit der letzten Single „Dein Applaus“ unter Beweis gestellt hatte, bringt er nun mit „Der Himmel reißt auf“ eine weitere Single aus dem kommenden Album “Frei” (VÖ: 17. Juli) raus. Diesen Titel hat er im Duett mit Vanessa Mai aufgenommen!

„Der Himmel reißt auf“ vereint sämtliche Stärken, die Joel Brandenstein so einzigartig in der deutschen Poplandschaft machen: Sein untrügliches Gespür für große Melodien, sein berührendes Klavierspiel und natürlich seine sofort wiedererkennbare Stimme, die auf dem tief unter die Haut gehenden Duett mit Vanessa kontrastiert wird. Der Song erzählt von einer schicksalhaften Begegnung, die das ganze Leben schlagartig verändert: Davon, diesem ganz besonderen Menschen aus seinen Träumen zu begegnen. Gegenstück, Seelenpartner, Traummann/ Traumfrau – tausend verschiedene Worte für die eine Person, auf die man schon immer gewartet hat. Der Moment, in dem sich die Wolken endlich öffnen und die Sonne erstrahlt.

„In dem Lied geht es darum, niemals die Hoffnung aufzugeben, irgendwann die wahre Liebe zu finden“, so Joel über seinen neuen Ohrwurm. „Auch wenn es bei manchen Menschen etwas länger dauert, ist es umso erfüllender, wenn der Moment schließlich gekommen ist. Schon beim Schreiben des Songs war mir klar, dass er sich perfekt für ein Duett eignen würde. Vanessa war die erste, die mir als Duettpartnerin in den Sinn kam. Sie war die erste, die ich darauf ansprach. Und sie blieb die einzige, denn glücklicherweise hat sie Ja gesagt!“

Vanessa Mai über die Zusammenarbeit mit Joel: „Ich mache nur Projekte, auf die ich Lust habe. Ich fand den Song toll und auch Joel als Künstler. Als die Anfrage kam, habe ich nicht lange überlegen müssen und sofort zugesagt. Die gemeinsame Session hat viel Spaß gemacht und war super witzig. Wir liegen auf der gleichen Wellenlänge und hatten schnell eine gute Verbindung.“

Schon seit Release seines Debütalbums „Emotionen“ zählt der aus Ratingen stammende Sänger und Musiker zu den aufregendsten Vertretern einer neuen Generation deutschsprachiger Popkünstler. 2017 schoss er mit seinem Longplay-Erstling direkt auf Platz 1 der Album-Charts und spielte drei restlos ausverkaufte Headliner-Touren, die im vergangenen Jahr ihren Höhepunkt in einem Finale vor mehr als 5.000 begeisterten Zuschauern in der Düsseldorfer Mitsubishi Hall fanden. Mittlerweile zählt der Musiker über 550.000 Fans allein auf Facebook, weitere 125.000 folgen ihm auf Instagram und seine YouTube-Views summieren sich auf weit über 200 Millionen Gesamt-Streams.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.