Fabian Holland – Under The Red Island Bakery

Im Leben des Sänger Fabian Holland hat sich in den letzten Jahren so einiges passiert. Nicht nur, dass er zwischenzeitlich Vater geworden ist, er ist auch mit seiner Familie aus dem britischen London in die deutsche Hauptstadt Berlin umgezogen. Und dort nicht in eine normale Wohnung, sondern im kleinen Stadtteil „Rote Insel“ in einer ehemaligen Bäckerei heimisch geworden.

Und im Keller seines neuen Domizils entstanden dann die Songs seines neuen Albums. Der Ort der Aufnahmen spiegelt sich im Titel „Under The Red Island Bakery“ wider. Bis auf die Trompete hat Fabian Holland sämtliche Instrumente auf dem neuen Album selbst gespielt und die insgesamt zehn Stücke sind in einmaligen Takes entstanden und haben damit eine situative authentische Atmosphäre.

Hauptsächlich von akustischen Gitarren untermalt, singt der Singer / Songwriter vom Leben, von der Liebe und Gefühlen unterschiedlicher Art. Persönlich und in Nuancen auch sehr hinterfragend und nachdenklich verströmt das Album eine schöne und zeitlose Atmosphäre. Und diese entsteht nicht nur durch die akustisch reduzierte Musik, sondern auch durch die angenehm warme Stimme des Sängers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.