Schokkverliebt sind beinahe „Brave Mädchen“

MIA JULIA, Deutschlands erfolgreichste Partykünstlerin und der Shootingstar der Szene, FRENZY, gründen mit Schokkverliebt das mega Projekt der deutschen Partyszene. Bereits seit mehreren Jahren rockt das Duo Seite an Seite die Bühnen Europas und hat sich 2020 nach ihrem Party-Mega-Hit „Wir sind wir“ (über 5 Mio. Streams & 3 Mio. Youtube-Klicks) dazu entschlossen ihre Kollabo offiziell zu machen.

In 2020 standen die Beiden bereits bei Mia Julia’s Tour 2020 gemeinsam auf der Bühne und peitschten ihr Publikum bis zum Anschlag auf. Jetzt rocken sie gemeinsam die Autokinos in Deutschland und begeistern jedes Wochenende tausende Menschen mit ihrer Musik. Die erste Single „Brave Mädchen“ erscheint am 19.06. – ein brachialer Titel, der sich ins Ohr einbrennt und vor allem die Füße nicht ruhen lässt. „Brave Mädchen“ klingt nicht nur provokant sondern soll es auch sein.

Mit ihrer Debütsingle stellt sich das DUO gegen die Norm und gegen die Hater und zeigt Haltung im Namen einer jungen Generation, die Musik als Ventil nutzen um ihrer Stimmung Luft zu machen. Der Titel entstand zusammen mit dem Top Produzententeam Kraans de Lutin und Charlott Boss aus Berlin, die u.a. für Hits von Timmy Trumpet, Jebroer, Seeed und Lea verantwortlich sind.

Dabei haben die beiden Powergirls mit der Mischung aus harten, brachialen, elektronischen Sounds, provokanten Texten und eingängigen Hooks DEN Sound einer ganz neuen Partyszene geschaffen.

Ihre Musik bildet die zeitgenössischen Elektrosounds der großen Festivals, Elemente aus dem deutschen Rap sowie eine ordentliche Portion Power-und „Fuck-Off-Attitude” – ein Album, das neue Maßstäbe innerhalb der neuen deutschen Club-, Festival-und Partyszene setzen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.