Oonagh – Best Of

Wie die zeit doch vergeht – mittlerweile sind sechs Jahre vergangen seit Schauspielerin und Sängerin Senta-Sofia Delliponti als Oonagh die musikalische Bühne betrat. Mit einer musikalischen Mischung aus Folk, Pop und Mittelalter hat sich Oonagh in den sechs Jahren musikalisch und inhaltlich stets weiterentwickelt und auch verändert.

Bislang wurden vier offizielle Alben veröffentlicht. Da es aber von den einzelnen Alben immer mehrere Editionen gegeben hat, kommt einem die Anzahl der Oonagh Veröffentlichungen schon deutlich mehr vor.

Nun gibt es also mit „Best Of“ die erste Zusammenstellung der vermeintlich besten und erfolgreichsten Oonagh Songs zu genießen. Auf dieser Retrospektive, die mit drei neuen Songs aber zugleich auch ein Ausblick auf die Zukunft sein dürfte, gibt es 20 Tracks zu hören. Neben Originalversionen gibt es Single Remix-Versionen, Akustikversionen und vor allem viele Duette mit interessant Partnern wie zum Beispiel Helene Fischer, Björn von Santiano, Oomph! oder auch Singuila.

So bietet dieses „Best Of“ Album einen sehr guten Überblick über die Musik von Oonagh und weiß auf kurzweilige, sehr unterschiedlich gewichtete Art bestens und zeitlos zu unterhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.