S-Cape – Raceday

Sina Emmerich hat zusammen mit ihren Mitstreitern Ralph Schröter und Michael Schröter sowie einigen Gastmusikern ein neues Album S-Cape eingespielt. Nachdem das Erscheinen ihres Debüts mittlerweile neun Jahre zurückliegt, kam diese neue Veröffentlichung auf eine gewisse Weise überraschend.

Auf „Raceday“ liefert S-Cape eine beschwingte Mischung aus Rock, Folk und Country. Die Band zeigt sich einerseits lebensfroh, stimmt andererseits aber auch immer wieder nachdenklichere Töne an und reflektiert durch diese und die dazu gehörigen Songtexte ihren gegenwärtigen eigenen Lebensweg. Angekommen im sogenannten mittleren Alter drängen sich andere Gedanken und Sichtweisen in den Vordergrund als das zum Beispiel in den jüngeren Lebensjahren der Fall gewesen ist.

Das Album enthält elf Songs und macht Spaß. Gesanglich nicht immer ganz optimal, macht Sina Emmerich kleine Abweichungen aber durch die spürbare Lust zum Singen wett und liefert mit ihren Jungs ein erfrischendes und kurzweiliges Stück Musik ab. Also sattelt die Pferde und ab zum „Raceday“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.