Neue Tibursky EP erschienen

Manchmal stolpert man über diesen einen Song, von dem man schwören könnte, dass man ihn schon einmal gehört hat. Der so klingt, als hätte es ihn schon immer gegeben. TIBURSKY ist so ein musikalisches Phänomen, hinter dem das Mastermind, der Songschreiber und Sänger Johannes Tibursky steht. Seine musikalischen Wurzeln liegen in der britischen Alternative Szene der 70er und 80er Jahre. Bands wie Echo and the Bunnymen oder The Jesus & Mary Chain, aber auch Joy Division, David Bowie und die Einflüsse seiner Heimatstadt Berlin haben den Sound von TIBURSKY geprägt. TIBURSKY hat als Sänger der Band Prussia und unter seinem eigenen Namen zahlreiche Alben und Singles veröffentlicht. Er wirkte an zahlreichen Soundtracks für Kino und Werbung mit.

Mit seiner EP „Acoustic Sessions“ schlägt er eine neue Richtung ein und präsentiert Songs in einem reduzierten Sound. Statt epischer Rockhymnen präsentiert TIBURSKY Songs mit emotionaler Tiefe und transparentem Arrangement, Gitarre, Piano und viel Platz für seine einzigartige Stimme. Es sind Songs mit einem universellen, zeitlosen Sound, der sich tief im Ohr des Zuhörers festsetzt. Die EP Veröffentlichung ist das Resultat einer aufgrund des Lockdowns abgesagten Tour, die für dieses Jahr geplant war. Aus den Tourproben entstand die 4-track EP „Acoustic Sessions“, die nun am 14.08. veröffentlicht wurde. Dazu wurden zwei live Videos im „Theater am Rand“ produziert. Das am östlichen Rand Deutschlands gelegene Theater bietet eine naturnahe Kulisse, die im Zusammenspiel mit der Bandperformance eine Atmosphäre generiert, die ein intensives musikalisches Erlebnis vermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.