Anja Caspary veröffentlicht ihr ganz persönliches Buch

Wie viel kann ein Mensch eigentlich verkraften? Jeder kämpft im Laufe seines Lebens mit Schicksalsschlägen. Anja Caspary, langjährige Moderatorin und seit 2015 Musikchefin des rbb, erkrankt erst selbst an Brustkrebs und fast zeitgleich wird auch ihre große Liebe, der „Ärzte“-Musiker und Musikredakteur Hagen Liebing, schwer krank und stirbt an einem Hirntumor.

Anja Caspary hat ihre Geschichte für uns aufgeschrieben und es ist schwer, sich vorzustellen, wie man die Kraft dafür haben kann. „In meinem Herzen steckt ein Speer“ ist ein Buch, das Mut macht. Es zeigt, dass es weitergehen kann, dass man trotz solcher Schicksalsschläge seine Lebensfreude nicht verlieren muss. Und so spricht Anja Caspary offen über ihre große Liebe, amputierte Brüste, den Tod und ganz persönliche, schwere Entscheidungen. Wir erfahren, wie diese außergewöhnliche Liebe anfing, was sie durchs Leben trug und wie Anja Caspary mit ihrem Schmerz heute umgeht. Und es wäre nicht ihr Buch, würde sie nicht auch über ihre zweite große Liebe sprechen: die Musik. So begleitet uns durch den Text ihr ganz persönlicher Soundtrack, von Toni Braxton über Iggy Pop zu The Velvet Underground.

„In meinem Herzen steckt ein Speer“ erscheint am 14.09.2020 bei Ullstein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.