Kirk Fletcher – My Blues Pathways

Einer der wohl besten Blues-Gitarristen der heutigen Zeit veröffentlicht sein neues Album: Kirk Fletcher. Und auf „My Blues Pathways“ unterstreicht er seine Ausnahmestellung. Feinster Blues, zeitlos, bewegend und in einem Fluss, der eine ganz besondere Anziehungskraft auf den Hörer ausübt.

Die Songs für sein neues Album hat Kirk Fletcher in der Schweiz, seiner Wahlheimat, geschrieben und sie dann in Los Angeles aufgenommen. Insgesamt gibt es auf „My Blues Pathways“ zehn neue Stücke zu hören. Und diese wurde in freundschaftlicher Zusammenarbeit mit anderen Musiker-Kollegen wie Joe Sublett, Jeff Babko, Josh Smith oder auch Charlie Musselwhite eingespielt.

Und diese Qualität der Musiker hört man jedem der zehn neuen Stück auf dem „My Blues Pathways“ Album von Kirk Fletcher an. Eine zeitlose Blues-Perle und vielleicht das Blues Album 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.