The String Theory – The Los Angeles Suite

Experimentell, verschroben und irgendwie mit einer sehr speziellen Atmosphäre überzogen kommt das neue Album des neoklassischen Berliner Orchesters The String Theory daher. Musikalisch ist „The Los Angeles Suite“ eine Mischung aus Klassik, Progressiver Experimentalmusik und jeder Menge künstlerischer Freiheiten.

Der Zugang zu den neun Stücken des Albums fällt dem unvorbereiteten Laien sicherlich nicht ganz einfach. Man muss sich auf die musikalischen Ansätze und Umsetzungen des Projektes doch sehr einlassen, um später dann sich entwickelnde kleine Feinheiten zu entdecken und auch schätzen lernen zu können.

Aber da es keinerlei Grenzen von künstlerischer Freiheit gibt, ist der Auslebungs-Horizont schier unendlich – und diese Weite machen sich The String Theory wahrlich zu eigen. Und so ist „The Los Angeles Suite“ ein Feuerwerk der Herausforderung mit einem ganz besonderen Farben- und Soundglanz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.