Anne-Katrin Weber – Deftig vegan

Anne-Katrin Weber kommt aus der Hansestadt Hamburg und mit „Deftig vegan“ veröffentlicht die ausgebildete Köchin ein interessantes und vor allem – wie der Titel bereits sagt – für Veganer und alle Interessierten, die sich in dieser Richtung einmal abwechslungsreich ernähren wollen, abwechslungsreiches Buch

In „Deftig vegan“ zeigt die Autorin den Leser vielschichtige Möglichkeiten eines breiten Geschmacksspektrums auf. Egal ob herzhaft oder süss, für jeden Geschmack sind hier interessante und leicht nachzukochende Rezepte auf veganer Basis enthalten.

Neben interessanten Einführungskapiteln, in denen die vegane Ernährung und ihre Basiswerte sehr anschaulich und dadurch leicht verständlich für den Leser erklärt werden, ist das Buch dann in sechs Bereiche aufgeteilt – „Slow Food“, „One Pot, One Pan“, „Greens“, „Back To The Roots“, „Take 5“ und „Sweets“.

Im Bereich „Slow Food“ werden Gerichte aufgezeigt, die einer etwas längeren Vorbereitungszeit bedürfen, um Nachgang dafür aber umso leckerer schmecken dürften. Bei „One Pot, On Pan“ erhält es sich genau umgekehrt, hier gibt es Gerichte, die in maximal 30 Minuten zubereitet werden können. Bei „Greens“ geht es um Gerichte, die aus saisonalem Gemüse gemacht werden. Bei „Back To The Roots“ gibt die Autorin einen Einblick in ältere und beliebte Klassiker. die nunmehr einen neuen Charme erfahren. Bei „Take 5“ schlägt Anne-Katrin Weber dem Leser Gerichte vor, die schnell gemacht sind und aus maximal fünf verschiedenen Zutaten bestehen. Und abschließend gibt es dann bei „Sweets“ doch noch etwas Süsses zur Belohnung. Denn nur deftig kann eben doch fast keiner.

Das Buch ist gut strukturiert, die einzelnen Rezepte sind mit jeweils einem Bild des fertig zubereiteten Rezeptes versehen und es gibt nicht nur die jeweiligen Zubereitungsanleitungen, sondern natürlich auch eine übersichtliche Zutatenliste und am Ende des Buches ein Register, mittels dessen man sein spezielles Tagesgericht schneller finden kann, als wenn man sich durch dieses sehr schöne Kochbuch ganz durchblättern muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.