Welle: Erdball mal ganz orchestral

Hallo, hier spricht Welle: Erdball!

Wir begrüßen Sie recht herzlich zur Übertragung der Sendung „Engelstrompeten & Teufelsposaunen“. Es spielt für Sie das Funkhaus-Orchester unter der Leitung und dem Arrangement von Conrad Oleak.

Die Welle: Erdball-Klassiker, einige Geheimtipps und sogar exklusives neues Material – das ganze gespielt von einem vierzigköpfigen Orchester im Rahmen der neuen Welle: Erdball-Sendung „Engelstrompeten & Teufelsposaunen“!

Können Sie sich denn vorstellen, wie ein Titel, der mit einem einzigen Commodore C=64 (also mit nur drei Stimmen!) komponiert wurde, von einem Orchester umgesetzt wird?
„Da wird sofort klar: Es FUNKTIONIERT.“ / C.Z. (Orkus-Magazin)

Können Sie sich denn vorstellen, zur musikalischen Interpretation eines Orchesters Ihr Tanzbein zu schwingen?
„Ich weiß nicht, wie ihr das gemacht habt, aber das Achtzigerjahre-Feeling bleibt trotz Orchester bestehen … Wie geht das?“ / C.Z. (Orkus-Magazin)

Können Sie sich denn vorstellen, wie die Streicher eines Orchesters mit den 8-Bit-Sprachphonemen des C=64 harmonieren?
„READY.“ / C=64 (Commodore)

Damit ist alles gesagt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.