Luca Hänni – 110 Karat

Der Schweizer Luca Hänni ist scheinbar ein Multi-Talent. Nicht nur, dass er 2012 die seinerzeitige Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ überragend gewonnen hat. Zwischenzeitlich hat er auch seine besonderen Tanzkünste bei „Let´s Dance“ unter Beweis gestellt und die letzte Staffel der vielgelobten Tanzshow zusammen mit seiner damaligen Tanzpartnerin und jetzigen Freundin Christina Luft mit einem eindrucksvollen dritten Platz abgeschlossen.

Jetzt erscheint mit „110 Karat“ sein neues Album und auch mit diesem unterstreicht der Sänger seine Vielschichtigkeit, denn nach vier englischsprachigen Alben ist dieses, sein fünftes Werk, das erste Album, das Luca Hänni komplett in deutscher Sprache singt.

Das Ergebnis kann sich hören lassen. Feinste Popsongs, mal tanzbarer mal nachdenklicher und balladesk. Coole Beats, schöne Texte, die perfekt miteinander agieren und unterschiedliche Energien freisetzen. Das Album ist inhaltlich von seiner eigenen persönlichen Situation geprägt und Luca Hänni drückt in den zwölf offiziellen Songs des Albums sein Seelenleben und seine Verliebtheit auf sehr persönliche Weise aus. Ehrlich, geradlinig und beflügelnd.

Neben den zwölf deutschsprachigen Songs gibt es dann noch vier weitere Bonustracks – und die sind in englischer Sprache – aber halt nur als Boni. „110 Karat“ ist ein sehr starkes Album, mit dem Luca Hänni deutlich macht, dass er noch stärker ist, wenn er deutsch singt. Und so darf man gespannt darauf sein, was die Zukunft für den Schweizer noch so allen bringen wird.

Ein Kommentar

  • Beatrice Bösch

    Ein wunderschönes Album. Ja Luca Hänni ist ein Multitalent, zweifelsohne der vielseitigste Schweizer Künstler der Gegenwart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.