Konstantin Wecker – Jeder Augenblick ist ewig

Konstantin Wecker veröffentlicht mit „Jeder Augenblick ist ewig“ ein Live-Album der besonderen Art. Aufgenommen bei einem Open-Air Auftritt zwischen den Lockdowns während der – auch für einige Künstler Hoffnung schöpfenden – Zeit des Durchatmens. Im September 2020 hat Konstantin Wecker im Theater im Park in Wien ein sehr reduziertes Konzert gegeben und das in mehrerlei Hinsicht.

Zum einen wahren mit 1200 Besuchern Corona bedingt deutlich weniger Leute bei diesem Auftritt, als es zu normalen Zeiten der Fall gewesen wäre. Und zum anderen waren die Burg-Schauspielerin Dörte Lyssewski und der Schauspieler Michael Dangl mit von der Partie und das auf besondere Weise.

Nicht nur, dass die Beiden die Stücke und Gedichte, die an diesem Abend dargeboten wurden, im Vorfeld ausgesucht haben, sondern sie haben auch immer wieder entsprechende vorgelesen. Und so entstand ein Abend der Einmaligkeit und Besonderheit, wie es ihn vielleicht kein zweites Mal geben wird.

So ist „Jeder Augenblick ist ewig“ eine außergewöhnliche Reise in das Leben und Denken von Konstantin Wecker, während der er nicht nur seine künstlerische Entwicklung samt seiner Leitbilder mitteilt und die Impulse, die ihm die großen Dichter zu seinen eigenen Gedichten veranlassten und ihm Kraft und künstlerische Zuversicht in die eigenen Fähigkeiten gaben.

Über rund 2:20 Stunden entführt Konstantin Wecker den Hörer aus der herausfordernden Wirklichkeit und nimmt ihn mit auf seine ganz eigene Retrospektive, die er gemeinsam mit seinen beiden befreundeten Künstlern Dörte Lyssewski und Michael Dangl in einem ganz besonderen künstlerischen Licht erstrahlen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.