Kim Wilde – Wilde Winter Songbook (Deluxe Edition)

Kim Wilde hat eine neue Edition ihres ursprünglich 2015 erschienenen Weihnachtsalbums „Wilde Winter Songbook“ veröffentlicht. Die „Wilde Winter Songbook (Deluxe Edition)“ enthält neben dem normalen 2015er Album auf der ersten CD eine zweite CD mit sechs neuen Stücken, die sich atmosphärisch sehr gut in die Gesamtstimmung des seinerzeitigen Albums einfinden und dieses auf eine schöne und zeitlose Weise erweitern.

„Wilde Winter Songbook“ enthält Kim Wildes Interpretationen von klassischen Weihnachtssongs ebenso wie eigens für dieses Album neu produzierte Songs, die nahezu allesamt die Qualität haben, auch zu künftigen Klassikern zu werden. Die Britin konnte für diverse Titel des Albums namhafte Duettpartner gewinnen und so sind unter anderem Rick Astley, Nik Kershaw oder auch Marty Wilde zu hören. Speziell für alle Freunde der guten 1980er Jahre eine wundervolle Sache.

Auf der zweiten CD gibt es eine Coverversion des Münchener Freiheit Klassikers „Keeping The Dream Alive“, eine akustische Version von Wham!s „Last Christmas“, zwei klassische Songs und zwei Remixes der bereits auf dem originalen Album enthaltenen Titel „Hope“ und „Burn Gold“.

Alles in allem eine schöne neue Edition, die nicht nur für Kim Wilde Fans eine wunderbare Ergänzung der Weihnachtsmusiksammlung sein dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.