Andrea Bocelli – Believe

Andrea Bocelli veröffentlicht mit „Believe“ ein Album, das eine sehr interessante Atmosphäre verströmt. Der italienische Star-Tenor zeigt sich neben vielen sakralen und spirituellen Songs auch auf seine besondere Weise kultig. Denn der Opener des Albums ist eine Coverversion von Richard Rodgers „You’ll Never Walk Alone“. Und so denkt man beim Hören des ersten Songs des „Believe“ Albums unweigerlich an die Liverpooler Anfield Road, dem „Wohnzimmer“ des Liverpool FC.

Doch wie auch die anderen Songs des Albums, so wird auch dieser Klassiker von Andrea Bocelli gefühlvoll und mit einer unglaublich charismatischen Gesangsweise neu interpretiert. Darüber hinaus gibt es viele weitere Songs, die der Italiener auf seine ganz eigene Art neu eingesungen und mit denen er dieses Album mit einem schönen und besinnlich zurückhaltenden Zauber überzieht.

Stücke klassischen Ursprungs vermengen sich mit besinnlichen Klassikern und so ist „Believe“ nicht nur ein Album voller Bedächtigkeit und Hoffnung, sondern zugleich ein weiteres zeitloses Dokument der famosen Gesangskunst des Andrea Bocelli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.