Zwei Dio Live Alben werden im Februar 2021 wiederveröffentlicht

Niji Entertainment und BMG kündigen die ersten beiden Alben der DIO Live Album Reissue Serie an und beginnen mit Evil Or Divine: Live In New York City und Holy Diver Live. Die Fans können bereits zwei der niemals vorher veröffentlichten Versionen von “Lord Of The Last Day” und eine live Version der Klassikers “Holy Diver” hören.

Wendy Dio sagt: „Ich bin sehr angetan davon, mit BMG zu arbeiten. Ein Label, das noch die Leidenschaft für Rockmusik hat. Sie werden den kompletten DIO Katalog wieder verfügbar machen und sie haben einige Überraschungen in petto“.

EVIL OR DIVINE: LIVE IN NEW YORK CITY

• Reissue der seit 2005 nicht mehr erhältlichen DIO CD
• Neu remastert und mit neuer Cover Artwork
• Die limitierte VINYL VERSION kommt mit einem lenticularen 3D Kunstwerk in Albumgröße, die 3-fach Vinyl hat 180 Gramm schwarzes Vinyl / TRIPLE GATEFOLD
• Ebenso verfügbar als 2CD Deluxe Mediabook und 3LP 180g schwarzes Vinyl / Triple Gatefold Standard Edition / remasterte Digital Version
• Komplette Live Show Erfahrung als ob man selbst bei dem Konzert ist; inklusive der niemals vorher veröffentlichten Version von “Lord Of The Last Day” und einem erstaunlichen Drum Solo von Simon Wright, welches nicht auf der Original Version zu finden ist.
• Beide 3LP Vinyl Versionen beinhalten spezielle Mini 4 Track Boni von den 1996-2004 Studio Alben: “This Is Your Life” (von Angry Machines), “Fever Dreams” (von Magica), “Push” (von Killing The Dragon) und “The Eyes” (von Master Of The Moon)

HOLY DIVER: LIVE

• Reissue der Live CD, die seit 2008 nicht mehr verfügbar war
• Neu remastert mit neuen Cover Artwork
• Limitierte VINYL VERSION inklusive lenticular 3D Album Artwork, 3LP 180g BLACK VINYL / TRIPLE GATEFOLD
• Verfügbar als 2CD Deluxe Mediabook und 3LP 180g Black Vinyl / Triple Gatefold Standard Edition / remasterte Digital Version
• Das komplette, legendäre DIO Album HOLY DIVER live und dazu DIO Klassiker seiner Karriere in Black Sabbath und Rainbow!
• Aufgenommen live im Astoria in London

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.