Bonnie Tyler – The Best Is Yet To Come

Die vielleicht prägnanteste weibliche Rockstimme ist zurück. Bonnie Tyler legt mit „The Best Is Yet To Come“ ihr neues Album vor. Einmal mehr von mit ihrem langjährigen Wegbegleiter David Mackay produziert, vereint das neue Album unverkennbare 80s Einflüsse in den Sounds mit der noch immer kraftvollen Stimme der Britin.

Es ist der Ausdruck in der Stimme von Bonnie Tyler, der ihre Songs so einzigartig macht. Und dazu kommen auch auf „The Best Is Yet To Come“ tolle Sounds, voller Leben und Atmosphäre, die den Gesang der Britin unglaublich elektrisierend und zeitlos unterlegen.

Bonnie Tyler hat für ihr neues Album zwölf neue Titel eingesungen, von denen sie viele mitgeschrieben hat. Und so ist „The Best Is Yet To Come“ ein wunderschöner Spagat zwischen der erfolgreichsten Zeit der Sängerin in den 80er Jahren und der Gegenwart. Und Titel wie „Dreams Are Not Enough“, „When The Lights Go Down“, das 10CC Cover „I’m Not In Love“ oder auch „Call Me Thunder“ einfach zeitlos schön. Ein starkes neues Bonnie Tyler Album.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.