The Twiolins – Eight Seasons Evolution

The Twiolins veröffentlichen mit „Eight Seasons Evolution“ ihr neues Album. Nachdem das Violinen-Duo auf seinen vergangenen Veröffentlichungen viel eigenes Material veröffentlichte, nehmen sich Marie-Luise und Christoph Dingler Kompositionen der großen Komponisten Vivaldi und Piazzolla an und interpretieren diese auf reduzierte Art und Weise neu.

Ingesamt sind 23 Tracks auf dem neuen Album enthalten. Zwölf davon sind Interpretationen von Vivaldi und die anderen elf spiegeln die Kompositionen von Piazzolla wider.

Das Album ist sehr gefühlsbetont und emotional zeitlos. The Twiolins haben es auf eine interessante und fast schon harmonische Weise geschafft, Vivaldis Konzertsätze im Wechsel mit den Tango-Diktionen von Piazzolla zu kombinieren und so einen ganz neuen Gesamteindruck entstehen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.