Neues Hörspiel der „Alster Detektive“ erscheint

Die vier Alster-Detektive – das sind Koko, Lukas, Marek und Johanna. Sie setzen sich für ihre Mitmenschen und ihre Stadt Hamburg ein und machen sich stark gegen Unrecht. In ihrem neuen Fall begeben sie sich gemeinsam mit zwei russischen Austauschschülern auf die Spur einer kriminellen Hacker-Gruppe. »Die Alster-Detektive« ist die bundesweit erste Detektiv-Hörspielreihe für Kinder, die von einem Parlament herausgegeben wird. Mit an Bord sind die zwei berühmten »Die drei ???«-Kultsprecher Oliver Rohrbeck und Jens Wawrczeck. Am 15. März erscheint mit »Kartentricks« der spannende 7. Fall der Alster-Detektive.

Добро пожаловать в Гамбург – willkommen in Hamburg! Was für ein Start für die beiden Austauschschüler Dasha und Nikita aus St. Petersburg. Sie sind zu Gast in Hamburg, und die vier Alster-Detektive zeigen den beiden ihre Stadt. Im vergangenen Jahr waren sie selbst als Austauschschüler in der russischen Zarenmetropole und wollen sich für die Gastfreundschaft revanchieren. Aber kaum in Hamburg angekommen geschieht etwas Ungeheuerliches: Nikita wird gleich nach seiner Ankunft Opfer eines Kreditkartenbetrugs. An verschiedenen Orten in Hamburg wurde kurz hintereinander Geld von seiner Karte abgehoben. Das können die vier Alster-Detektive natürlich unmöglich auf sich beruhen lassen: Sofort machen sich alle gemeinsam an die Detektivarbeit. Die Spur führt zu einer kriminellen Hacker-Gruppe, mit deren Anführerin nicht zu spaßen ist. Ob die beiden russischen Gäste schließlich doch ihren Besuch in Hamburg genießen können?

Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit: »Seit fast 12 Jahren ermitteln unsere Alster-Detektive erfolgreich. Ich freue mich, dass wir diese tolle und besondere Hörspielreihe nun mit dem 7. Fall weitererzählen. Der neue, knifflige Fall wird nicht nur die Fans der vier jungen Ermittler wieder fest in seinen Bann ziehen, er soll auch neue Mädchen und Jungen begeistern. Auch in ‚Kartentricks‘ mischen sich die Alster-Detektive ein, zeigen wie das Landesparlament im Rathaus arbeitet und dass Politik von der Beteiligung jedes Einzelnen lebt.«

Die Sprecher Sebastian Kluckert (Marek), Jodie Blank (Johanna), Daniel Claus (Lukas) und Shirin Westenfelder (Koko) sind als die vier Alster-Detektive zu hören, Uljana Schmal (Dasha) und Ilja Pletner (Nikita) leihen den beiden russischen Austauschschülern ihre Stimmen. Oliver Rohrbeck spricht Johannas Vater, Jens Wawrczeck den Bürgerschaftsabgeordneten Jörg Strasser. »Die Alster-Detektive – Kartentricks«, das siebte Hörspielabenteuer der Hamburger Detektivreihe, ist ab dem 15. März auf www.alster-detektive.de kostenlos abrufbar sowie auf allen gängigen Streamingportalen.

Über die Alster-Detektive
Die Alster-Detektive – das sind Johanna, Koko, Marek und Lukas. Die vier Freunde gehen in dieselbe 8. Klasse einer Hamburger Schule. Unrecht können sie nicht ausstehen. Bei Problemen in ihrer Stadt mischen sie sich ein, bis die Übeltäter gestellt sind. Dabei haben sie Jörg Strasser kennengelernt – einen Abgeordneten des Hamburger Landesparlaments. „Die Alster-Detektive“ ist das bundesweit erste Detektiv-Kinderhörspiel eines Parlaments. Premiere feierten die vier Junior-Detektive bereits im April 2009. Gemeinsam mit dem Abgeordneten Strasser und Kommissar Bredeke vom Landeskriminalamt haben die Freunde schon sechs Kriminalfälle gelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.