Marinella Sammarco stellt die sizilianische Küche

Ein Mix aus arabischen, nordafrikanischen, griechischen, französischen und italienischen kulinarischen Einflüssen, die gemeinsam eine ganz neue Esskultur erschaffen. Klingt spannend? Ist es auch!

Denn heraus kommt Sizilien pur – ein buntes Potpourri aus einer Vielzahl von Aromen gemischt mit der einfachen Landarbeiterküche.
Expertin auf dem Gebiet dieser besonderen Crossover-Küche ist die gebürtige Sizilianerin und Spitzenköchin Marinella Sammarco. Ihre Liebe zur Heimat und ihre Leidenschaft für typisch sizilianische Köstlichkeiten zeichnen ihre Kochkunst aus. Marinella weiß genau, wie man die traditionelle Esskultur mit modernen Einflüssen kombiniert.

In ihrem ersten Kochbuch „Echt sizilianisch kochen“ zeigt sie wie genau das geht!

Die in der kleinen sizilianischen Gemeinde Piazza Armerina aufgewachsene Köchin bringt im Handumdrehen leckere Antipasti, außergewöhnliche Pasta- und Fischgerichte und mit Vorlieb die traditionellen italienischen Dolci auf den Teller. Dabei stehen frische Zutaten, eine gute Vorbereitung und alltagstaugliche Gerichte im Fokus, damit neben dem Kochen ausreichend Zeit für die Gäste bleibt – echt sizilianisch eben!
Die warmherzige Gastfreundschaft, der offene Umgang miteinander und ein entspannter Lebensstil haben einen hohen Stellenwert in der sizilianischen Kultur. Durch liebevolle Geschichten und Anekdoten, gibt Marinella einen tiefen Einblick in diesen besonderen Lebensstil und öffnet die Tür zu einer spannenden, vielfältigen Region, die nicht nur als Reiseziel sondern auch kulinarisch ein Geheimtipp ist.

Die Insel an der Stiefelspitze Italiens birgt neben traumhaften Stränden und malerischen Landschaften eine der multikulturellsten kulinarischen Einflüsse Europas – gepaart mit der bekanntlich wichtigsten Geheimzutat: amore!

…weil Liebe durch den Magen geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.